MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Katholiken in Großbritannien

So wollen Englands Pfarreien die Gotteserfahrung lebendiger machen

Der „Catholic Parish Summit“ soll Gläubige in Großbritannien stärker vernetzen. Bei einem Einführungsabend wurden die wesentlichen Herausforderungen definiert.
Zukunft des katholischen Lebens in Großbritannien
Foto: IMAGO/Deep Nair (www.imago-images.de) | Vaughan-Spruce bezeichnete es als bemerkenswert, dass zunehmend bekannte Persönlichkeiten  Interesse am Christentum zeigten. Foster berichtete von zahlreichen Neubekehrungen junger Menschen im Alter zwischen 18 und 20 Jahren, die nicht kirchlich sozialisiert worden seien.

Coaching für Pfarreien, Hilfe dabei, die Kirche vor Ort zu einem Raum lebendiger Gotteserfahrung zu machen, ist das Kerngeschäft des in Kanada entwickelten MIssionsprogramms „Divine Renovation“. Auf dem „Catholic Parish Summit“, der vom 12. bis 14. Juni im britischen Harrogate stattfindet und von dem Leitsatz „Deine Gemeinde zählt jetzt mehr denn je“ getragen ist, wird die aktuelle Lage in den Gemeinden weltweit in den Blick genommen werden.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Unsere Empfehlung
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Komplett-Abo
20,20 € / mtl.
  • Print & Digital
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Flexible Zahlweisen möglich
  • Unbegrenzt Zugriff auf die-tagespost.de
  • Unbegrenzt Zugriff auf ePaper-Ausgaben