MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Österreich

Katholiken diskutieren über Ehebegleitung

Chancen und Hoffnungen der Ehe- und Paarbegleitung erkennen: Darum ging es auf der Ehekonferenz des österreichischen Instituts für Ehe und Familie.
IEF Ehekonferenz
Foto: Stefan Schönlaub | Ehebegleiter aus Diözesen, Pfarreien und katholischen Bewegungen nahmen an der Konferenz im Schönstatt-Zentrum Kahlenberg teil.

Unter dem Titel „Ehebegleitung – Chancen und Hoffnungen“ lud das Institut für Ehe und Familie der österreichischen Bischofskonferenz gemeinsam mit der Erzdiözese Wien ein ins Bildungshaus Schönstatt am Kahlenberg zu einem Austausch über Erfahrungen in der Ehebegleitung. Ziel war es, den Teilnehmern aus Diözesen, Pfarreien und Bewegungen einen Austausch über Beispiele gelungener Ehebegleitung zu bieten und Vernetzungsmöglichkeiten in der Begleitung von Paaren aufzuzeigen.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Unsere Empfehlung
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Komplett-Abo
20,20 € / mtl.
  • Print & Digital
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Flexible Zahlweisen möglich
  • Unbegrenzt Zugriff auf die-tagespost.de
  • Unbegrenzt Zugriff auf ePaper-Ausgaben