Stephan Baier

Korrespondent - EU-Politik, Österreich, Südosteuropa
Stephan Baier (Jahrgang 1965) ist seit 1999 Korrespondent der „Tagespost“ für Österreich, Südosteuropa und Europapolitik. Seit 1. Dezember 2023 ist er zudem für die Außenpolitik verantwortlich. Nach dem Studium der Theologie in Regensburg, Rom und München war er Pressesprecher der Diözese Augsburg (1991-94) sowie Pressesprecher und Assistent Otto von Habsburgs am Europäischen Parlament in Straßburg (1994-99). Er veröffentlichte Bücher zu historischen, gesellschaftspolitischen und europapolitischen Themen.
Stephan Baier ist Korrespondent der "Tagespost" in Österreich.

Aktuelle Artikel

Flagge der Europäischen Union
Der vorhergesagte Rechtsruck bringt bloß einige nationale Regierungen in die Bredouille. Die EU bleibt handlungsfähig, und muss jetzt auch handeln.
12.06.2024, 20  Uhr
Stephan Baier
Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj bei seiner Rede im Bundestag
Auf der falschen Seite der Geschichte: AfD und BSW boykottieren die Rede des ukrainischen Präsidenten im Bundestag, weil sie zwischen Opfer und Täter nicht ...
12.06.2024, 11  Uhr
Stephan Baier
1. Mai-Kundgebung der FPÖ 2024 mit Herbert Kickl
Die FPÖ erringt erstmals bei einer bundesweiten Wahl Platz Eins und stellt den Kanzleranspruch. Die SPÖ verliert trotz Oppositionsrolle.
10.06.2024, 14  Uhr
Stephan Baier
Romano Guardini  gilt als einer der bedeutendsten Theologen des 20. Jahrhunderts
Die Hochschulen von Heiligenkreuz und Trumau würdigen in einer Kooperationsveranstaltung den wegweisenden Denker und Theologen Romano Guardini.
08.06.2024, 09  Uhr
Stephan Baier
Ein Plakat ruft zum wählen für die Europawahl auf.
Am Sonntag können die Europäer ihre Union lahmlegen oder zukunftsfähig machen. Für innenpolitische Abrechnungen taugt die Europawahl nicht.
06.06.2024, 13  Uhr
Stephan Baier
Der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu
Israels Regierungschef zelebriert seinen Bruch mit US-Präsident Joe Biden öffentlich. Ist das noch amerikanischer oder schon israelischer Wahlkampf?
04.06.2024, 11  Uhr
Stephan Baier
Proteste in Georgien gegen neues Gesetz
Europas Osten oder Russlands Hinterhof: Der massive Einfluss Moskaus spaltet die Gesellschaften in Georgien und Armenien.
23.05.2024, 19  Uhr
Stephan Baier
Mehr laden