MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Scholastiker

Schon oft sah man nur noch mit Verzweiflung auf die Kirche oder glaubte ihr nahes Ende. Aber ihre Geschichte geht weiter.
08.02.2022, 07 Uhr
Sebastian Moll
Ein verbreitetes Vorurteil besagt, die Kirche habe den wissenschaftlichen Fortschritt behindert, und erst durch die Aufklärung seien Vernunft und Wissenschaft befreit worden.
30.10.2020, 17 Uhr
Martin Eberts
Warum Luthers Thesen zum Verhältnis von Glaube und Vernunft das letzte Wort nicht gehören kann. Von Professor Thomas Sören Hoffmann
11.07.2018, 13 Uhr