MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Anti-Baby-Pille

Lange vor „Humanae vitae“: Vor 70 Jahren nahm Papst Pius XII. vor katholischen Hebammen zur natürlichen Empfängnisverhütung Stellung .
02.11.2021, 19 Uhr
Ulrich Nersinger
Was von dem vorläufigen Impf-Stopp mit AstraZeneca zu halten ist und was dies mit der Anti-Baby-Pille zu tun hat. Ein Kommentar.
17.03.2021, 13 Uhr
Stefan Rehder
Die Vorurteile gegen die Natürliche Empfängnisregelung (NER) sind widerlegbar. Nach sechs Jahrzehnten ist aber auch offensichtlich, dass sie zu einer Vertiefung der ehelichen Liebe beiträgt.
17.08.2020, 09 Uhr
Elisabeth Rötzer
Am 18. August 1960 kam die Anti-Baby-Pille auf den US-Markt. Seither verändert sie den Körper der Frau - und Sexualität und Partnerschaft gleich mit. Mit schlimmen Folgen für Frau und Mann.
13.08.2020, 07 Uhr
Stefan Rehder
„Was wir wussten – Risiko Pille“
Basierend auf wahren Ereignissen erzählt der ARD-Spielfilm „Was wir wussten - Risiko Pille“ von den Risiken der Antibabypille.
23.10.2019, 08  Uhr
José García
Was man von Margot Käßmann lernen kann. Von Georg Blüml
05.07.2018, 13  Uhr
Pille
Immer mehr Studien zeigen: Die regelmäßige Einnahme der „Antibabypille“ hat gravierende, im schlimmsten Fall tödliche Nebenwirkungen.
04.04.2018, 10  Uhr
Filmszene aus  „Dinky Sinky“
Lebensnahes Porträt einer Frau, deren Kinderwunsch nicht in Erfüllung gehen mag: Der Spielfilm „Dinky Sinky“. Von José García
07.02.2018, 14  Uhr
Kinderwunschzentrum
Über die Ökonomisierung der Fortpflanzung oder warum wir Kinder weder planen noch für Geld kaufen können sollten. Von Stefan Rehder
19.12.2017, 13  Uhr