MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Simone de Beauvoir

Der posthum erschienene Roman „Die Unzertrennlichen“ der feministischen Ikone Simone de Beauvoir kann als subjektive Darstellung einer zerstörerischen Wirkung übertriebener Tugendhaftigkeit ...
23.03.2022, 07 Uhr
Emanuela Sutter
Abtreibung, lesbische Beziehung, wilde Ehe: Die Feministin Simone de Beauvoir ist mit ihrem Hauptwerk „Das andere Geschlecht“ Thema einer Ausstellung in der Kunsthalle Bonn .
16.03.2022, 12 Uhr
Alexander Riebel
Die Feministin Simone de Beauvoir ist mit ihrem Buch „Das andere Geschlecht“ Thema einer Ausstellung in der Bonner Kunsthalle.
14.03.2022, 10 Uhr
Vorabmeldung
Die Bedeutung der Adam–Eva-Typologie für die Geschlechterdifferenz.
01.04.2021, 07 Uhr
Josef Kreiml
Feminismuswahrzeichen
Die Schweizer Dogmatikerin Barbara Hallensleben zeigt sich über den Vorschlag einer Frauenquote in der akademischen Theologie zurückhaltend.
06.02.2021, 17  Uhr
Vorabmeldung
Gendertheoretikerin Judith Butler
Kann das bloße queere Verhalten die Naturordnung außer Kraft setzen? Die Gendertheoretikerin Judith Butler ist Thema der Philosophie-Reihe der Tagespost.
09.10.2020, 18  Uhr
Vorabmeldung
Essener Katholikentag 1968 wurde zur Zäsur des Nachkriegskatholizismus. Der Grund: „Humanae vitae“.
Die Enzyklika „Humanae vitae“ Papst Pauls VI. ist bis heute anstößig. Der Papst bestand darauf, dass jeder eheliche Akt von sich aus auf die Erzeugung menschlichen ...
02.06.2020, 14  Uhr
Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz
Wolfram von Eschenbach
Der Literatur-Kanon bleibt in der Diskussion. Aber eine Liste der Bücher, die das Schicksal der abendländischen Geschichte im Blick hat, fehlte bisher.
03.02.2020, 15  Uhr
Felix Dirsch
Hans Magnus Enzensberger
Der zum Zeitgeschehen asynchrone Schriftsteller Hans-Magnus Enzensberger feiert seinen 90. Geburtstag.
11.11.2019, 08  Uhr
Verleihung Theodor-W.-Adorno-Preis an Judith Butler
Judith Butler betreibt nicht mehr Gendertheorie, sie wendet sich politischen Fragen zu.
07.10.2019, 08  Uhr
Alexander Riebel
Mehr laden