MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Karl Rahner

Ignatius von Loyola erlebte eine stark angefochtene Kirche. Seine Regeln zur Unterscheidung der Geister erhellen den Synodalen Weg.
11.03.2022, 19 Uhr
Michael Schneider
Schon lange ist die Kirche keine Volkskirche mehr. Was sie braucht, sind keine Strukturreformen, sondern etwas ganz anderes.
21.06.2021, 15 Uhr
Peter Schallenberg
Steht die Schaffung maschineller „künstlicher Intelligenz” oder eines „künstlichen Bewusstseins/Geistes” kurz bevor?
20.05.2021, 17 Uhr
Heribert Vollmer
Beim Woodstock Festival USA 1960er Jahre at the Woodstock festival USA 1960s Copyright TBM Unit
Vor etwas mehr als einem halben Jahrhundert schien der persönliche Gott kein Thema mehr zu sein. Weder im Osten noch im Westen. So kann man sich täuschen.
22.11.2020, 16  Uhr
Günther Rüther
Christiane Florin in der ARD Talkshow Maischberger im WDR
Was Christiane Florin mit dem Elend des utopischen Christentums verbindet . Die Kirche soll sich und viele Inhalte verändern, dann wird sie gut sein.
15.11.2020, 15  Uhr
Bernhard Meuser
Leo Kardinal Scheffczyk
Eine Tagung würdigt die bleibende Bedeutung des Kardinals. Leo Scheffczyk lehrte dem Ganzen des Glaubens gemäß. Das ist genau die Definition von katholisch.
12.10.2020, 11  Uhr
Manfred Hauke
Portrait: Walter Warnach, Philosoph
Der Philosoph Walter Warnach versuchte die metaphysische Ordnung gegen den Geist der Gegenwart zu behaupten. Er wurde vor 110 Jahren geboren.
14.09.2020, 11  Uhr
Jörg Schenuit
Michael Fuchs
Die jüngste Instruktion der vatikanischen Kleruskongregation erinnert daran, dass die Leitung der Pfarrgemeinde in der katholischen Kirche dem Priester vorbehalten ...
31.07.2020, 13  Uhr
Regina Einig
Unfehlbarkeit: Die Wahrheit hat Vorrang
Im Tagespost-Interview erklärt Kardinal Walter Brandmüller, dass sich die Unfehlbarkeit der Päpste aus der Natur der Kirche ergibt. 
13.07.2020, 18  Uhr
Redaktion
Mehr laden