MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Joseph Goebbels

Die Hoheit über die Verbreitung von Informationen zu erlangen und zu behalten, ist als Kriegsziel heute mindestens so wichtig wie die Lufthoheit über feindlichem Gebiet.
24.06.2022, 07 Uhr
Stefan Rehder
Das sogenannte schwache Geschlecht hat ein wirkungsvolles Herrschaftsinstrumentarium entwickelt, über das unsere Gesellschaft am liebsten schweigt: die toxische Weiblichkeit.
19.05.2022, 13 Uhr
Holger Fuß
Die Empfindlichkeit bei „Nazivergleichen“ ist hoch. Es kommt sehr darauf an, wer sie verwendet, ob sie ins Weltbild passen und wie man sie anwendet. Das musste gerade ein Weihbischof erfahren.
31.01.2021, 13 Uhr
Oliver Maksan
Die 9. Symphonie Beethovens war nicht nur ein Sieg über den Absolutismus, sondern auch die Hoffnung auf eine freie Menschheit. Zum 250. Geburtstag des Komponisten.
17.12.2020, 15 Uhr
Stefan Groß-Lobkowicz
Der Antisemitismusbeauftragte Felix Klein möchte die Berliner Pacelli-Allee umbenennen. Das zeugt von historischer "Unkenntnis – und nervt".
17.09.2020, 15 Uhr
Michael Feldkamp
Musiker in einem Vernichtungslager der Nationalsozialisten
Während der Herrschaft der Nationalsozialisten werden christliche Musiker zu Glaubenszeugen. Prälat Helmut Moll stellt sie ins Licht der Öffentlichkeit.
15.08.2020, 11  Uhr
Barbara Stühlmeyer
Mamordenkmal Bischof Sproll von Ralf Ehmann
Der Rottenburger Bischof Joannes Baptista Sproll war intensiver am Zustandekommen der Enzyklika „Mit brennender Sorge“ beteiligt als bislang angenommen ...
15.05.2019, 13  Uhr
Pius XII.
Am 9. Oktober 1958 starb der Pacelli-Papst. Seine Seligsprechung stockt auch sechzig Jahre später. Von Michael F. Feldkamp
02.10.2018, 13  Uhr
Martin Riedlinger,  katholische Publizist
Ein halbes Jahrhundert leitete Martin Riedlinger katholische Medien im deutschsprachigen Raum – und sammelte dabei viele Millionen Euro für die Mission.
04.04.2018, 12  Uhr
Papst-Besuch in römischer Universität nach Protesten abgesagt
Vor zehn Jahren sollte Papst Benedikt XVI. an der römischen Universität "La Sapienza" sprechen doch dazu kam es nicht. Eine Rückschau nach vorn. Von Stefan Ahrens
10.01.2018, 16  Uhr