MENÜ

Die Tagespost - Katholische Zeitung für Politik, Gesellschaft und Kultur

Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Maria 2.0

Maria 2.0 ist eine reformistische Bewegung innerhalb der katholischen Kirche, die 2019 in Deutschland von Frauen ins Leben gerufen wurde. Die Initiative fordert tiefgreifende Veränderungen, darunter Zugang für Frauen zu allen kirchlichen Ämtern, Abschaffung des Pflichtzölibats und eine transparentere Aufarbeitung von Missbrauchsfällen.

Artikel zu Maria 2.0

Lebensrechtlerinnen widersprechen Kölner Diözesanpriester Herbert Ullmann, der sich nach Debatte um Segnungsfeiern kritisch zur Lehre der Kirche zur Abtreibung geäußert hat.
17.08.2023, 11 Uhr
Regina Einig
Kölner Betroffenenbeirat tadelt „Medienspektakel“. Betroffene fühlen sich durch Stimmungsmache erneut missbraucht. Beirat hat primär die Opfer im Blick.
19.08.2022, 10 Uhr
Meldung
Aktivistin der katholischen Reforminitiative "Maria 2.0"
Ist, wer sich nicht aktiv gegen die Diskriminierung der Frau in der Kirche einsetzt, ein Rassist?
22.04.2021, 07  Uhr
Oliver Maksan
Maria 2.0 schlägt Thesen an - Köln
Peter Bringmann-Henselder, Mitglied im Betroffenenbeirat und ehemaliges Heimkind in Köln-Sülz, hofft, dass mehr Kardinäle so handeln wir der Kölner Erzbischof und ...
18.03.2021, 15  Uhr
Regina Einig
Notre-Dame nach dem Brand
Was Nietzsches „Wille zur Macht“ mit den Synodalen Weg zu tun hat. Von Alexander Riebel
08.02.2020, 08  Uhr
Alexander Riebel
Mehr laden