MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Heinrich-Böll-Stiftung

Binnen sechs Monaten sank die Zahl der dem Statistischen Bundesamt in Wiesbaden gemeldeten vorgeburtlichen Kindstötungen gleich zweimal hintereinander.
07.10.2021, 19 Uhr
Stefan Rehder
In linksliberalen Kreisen wird die Familienpolitik der DDR für fortschrittlich gehalten. In Wirklichkeit brachte diese viel Leid mit sich – vor allem für Frauen und Kinder.
20.02.2020, 15 Uhr
Hubertus Knabe
Manfred Weber kann sich eine Koalition mit den Grünen vorstellen. Wenn solche Gedankenspiele mit den einen als Pragmatismus, mit den anderen als Populismus gelten, muss Weber erklären, warum.
26.09.2019, 15 Uhr
Sebastian Sasse
In Gießen sollten Lebensrechtler als Rechtsextreme diffamiert werden. Die Veranstalter blieben Belege schuldig.
22.09.2019, 09 Uhr
Cornelia Kaminski
Wenn die Hanns-Seidel-Stiftung in den Medien erwähnt wird, dann steht meistens davor "CSU-nah".
12.09.2019, 12 Uhr
Claus Hagen
Migranten aus Mittelamerika
In keinem Land der Welt werden so viele Menschen getötet wie in Mexiko. Von Michael Leh
10.04.2019, 15  Uhr
Anne-Klein-Frauenpreises 2019: Kristina Hänel, Nora Szász, Natascha Nicklaus
In Berlin verlieh die Heinrich-Böll-Stiftung den mit 10 000 Euro dotierten Anne-Klein-Frauenpreis an drei wegen des Verstoßes gegen das Werbeverbot für ...
06.03.2019, 12  Uhr
Heinrich-Böll-Stiftung vergibt Anne-Klein-Preis
Die Heinrich-Böll-Stiftung erachtet den Verstoß gegen das Werbeverbot für Abtreibung für preiswürdig – Grünen-Chefin Baerbock hält Laudatio. Von Stefan Rehder
01.03.2019, 08  Uhr
Stefan Rehder
Berlin (DT/KNA) Die Ärztinnen Kristina Hänel, Natascha Nicklaus und Nora Szasz, die sich für die Abschaffung des Werbeverbots für Abtreibungen einsetzen, erhalten ...
28.11.2018, 13  Uhr
Young Female Patient Talking To Nurse In Emergency Room
Die Formen der Diskriminierung, der Christen ausgesetzt sind, werden immer subtiler. Von Maximilian Lutz
23.05.2018, 14  Uhr