Logo Johann Wilhelm Naumann Stiftung Glaubensfilme

„Tagespost“-Serie „Glaubensfilme“ geht in die Verlängerung

Neue Folgen werden unter anderem „Fanny und Alexander“, „Lourdes“ sowie „Der Himmel über Berlin“ behandeln.
Der Himmel über Berlin
Foto: Studiocanal GmbH | Mit Wim Wenders‘ „Der Himmel über Berlin“ (auf DVD und BluRay bei Studiocanal erhältlich) geht die „Tagespost“-Serie „Glaubensfilme in die nächste Runde.

Seit einigen Wochen können Filmfreunde in der „Tagespost“ eine ganz besondere Serie vorfinden: Die Reihe „Glaubensfilme“. In dieser maßgeblich von unserem Autor Uwe Wolff betreuten Serie werden auf der für Film- und Serienrezensionen bekannten Seite 23 Filmklassiker mit dem gewissen „Glaubens-Extra“ vorgestellt.

Lesen Sie auch:

Die zweite Artikel-„Staffel“ beginnt in der kommenden Ausgabe

Nach dem positiven Leserecho auf Artikel zu Filmen wie „Andrej Rubljow“, „Gran Torino“, „Ist das Leben nicht schön?“ oder „Thérèse“ wird es in der in der kommenden Ausgabe nun mit Wim Wenders‘ 1987 veröffentlichten Filmklassiker „Der Himmel über Berlin“ weitergehen – einer nicht nur berührenden Erzählung über die Menschwerdung eines Engels (gespielt von Bruno Ganz), sondern, wie Uwe Wolff es in seiner Besprechung beschreibt, einer „Anleitung zur Transzendierung“.

Video

Weitere Filme, die im vierzehntägigen Rhythmus ebenfalls vorgestellt werden, sind unter anderem „Lourdes“ (2009), Ingmar Bergmans oscarprämiertes Familiendrama „Fanny und Alexander“ (1982) sowie die dänische Fernsehserie „Die Wege des Herrn“ mit Superstar Lars Mikkelsen („Borgen“, „House of Cards“, „Star Wars: Ahsoka“) aus den Jahren 2017/2018. DT/sta

Warum „Der Himmel über Berlin“ ein wahrer „Glaubensfilm“ ist und Regisseur Wim Wenders sich als „ökumenischen“ Christen betrachtet, erfahren Sie in der nächsten „Tagespost“ 

Themen & Autoren
Vorabmeldung Glaubensfilme Uwe Wolff

Weitere Artikel

Ingmar Bergmans Filmklassiker von 1957 gehört in die Reihe der großen „Glaubensfilme“.
19.11.2023, 17 Uhr
Uwe Wolff
Phillip Grönings einmaliger Dokumentarfilm „Die große Stille“ (2005) setzt dem Kartäuserorden ein Denkmal.
20.09.2023, 11 Uhr
Uwe Wolff

Kirche

Nachdem die Bischöfe sie als Bundeskuratin der Pfadfinder abgelehnt haben, beschäftigt die DPSG-Vorsitzende die Frage, ob die Institution noch ihre Heimat sein kann. 
19.06.2024, 14 Uhr
Meldung
Selbst aus christlichen Kreisen kommen Warnungen vor der Gebetskonferenz. Doch was genau könnte an Lobpreis, Vorträgen und Gebeten gefährlich sein?
19.06.2024, 11 Uhr
Peter Winnemöller
Kardinal Kurt Koch weist Vorwürfe des emeritierten Weihbischofs von Chur, Marian Eleganti, in Bezug auf das neue Vatikan-Papier zur Ökumene zurück.
18.06.2024, 13 Uhr
Meldung