MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Plus Inhalt „Tagespost“-Serie „Glaubensfilme“

"Das siebente Siegel": Schach dem Tod

Ingmar Bergmans Filmklassiker von 1957 gehört in die Reihe der großen „Glaubensfilme“.
Ingmar Bergmans Filmklassiker „Das siebente Siegel“ (1957)
Foto: Rights Managed via www.imago-images.de (www.imago-images.de) | Ingmar Bergmans (1918-2007) Film ist eine Zumutung, aber eine notwendige, wie der Vatikan befunden hat, als er „Das siebente Siegel“ (1957) durch die Aufnahme in die Filmliste empfahl.

Dass die Offenbarung oder Apokalypse des Johannes über Jahrhunderte als ein „Buch mit sieben Siegeln“ galt, mag der Leser vielleicht gehört haben. Aber wer liest noch das finale Buch der Bibel mit seinen endzeitlichen Bildern? Wo wird in der Kirche noch über das Ende der Zeit gepredigt? Aus dem Bewusstsein einer ökologischen Verantwortung für die Schöpfung ist zuweilen die Hybris einer Allmachtsfantasie geworden, als wäre der Mensch der Herr der Welt.

Hinweis: Dieser Artikel ist vor Abschluss des Probeabos erschienen, weswegen er in diesem nicht enthalten ist.
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Unsere Empfehlung
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Abonnement Print
17,20 € / mtl.
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Digitales Upgrade möglich
  • Flexible Zahlweisen möglich