Vatikanstadt/Würzburg

Online-Portal ermöglicht Geburtstagsgrüße an Benedikt XVI.

Wer dem emeritierten Papst, der am Samstag 95 Jahre alt wird, gratulieren möchte, kann dies online tun. Er werde sich darüber sehr freuen, meint sein Privatsekretär Gänswein.
Der emeritierte Papst Benedikt XVI.
Foto: Malte Ossowski/SVEN SIMON via www.imago-images.de (www.imago-images.de) | „Ich weiß, dass er sich sehr darüber freut“, sagt Erzbischof Georg Gänswein, der Privatsekretär Benedikt XVI. Bereits jetzt haben zahlreiche Gläubige dem emeritierten Papst gratuliert.

Am Karsamstag wird der emeritierte Papst Benedikt XVI. 95 Jahre alt. Aus diesem Anlass hat die „Tagespost-Stiftung für katholische Publizistik“ ein Online-Portal eingerichtet, auf dem diejenigen, die sich emeritierten Papst verbunden fühlen, persönlich gratulieren können. Die individuellen Glückwünsche können über die Internetseite www.benedictusXVI.org übermittelt werden. Die Gratulationen auf dieser Seite werden gesammelt und Benedikt XVI. übergeben.

Kardinal Koch: Feiner Mensch, hervorragender Theologe

„Ich weiß, dass er sich sehr darüber freut“, sagt Erzbischof Georg Gänswein, der Privatsekretär Benedikt XVI. Bereits jetzt haben zahlreiche Gläubige dem emeritierten Papst gratuliert. Kardinal Kurt Koch schrieb: „Mein erstes Wort kann nur Dankbarkeit sein. Ich danke Gott, dass er am Karsamstag 1927 uns Joseph Ratzinger als einen feinen Menschen, tiefgläubigen Christen, hervorragenden Theologen und liebenswürdigen Bischof und Papst geschenkt hat. Und ich danke Papst em. Benedikt XVI. für sein lebenslanges Zeugnis von der Liebe Gottes und für sein überzeugendes theologisches Lebenswerk (…).“

Lesen Sie auch:

Wer dem Emeritus gratulieren möchte, findet auf der Seite www.benedictusXVI.org über die Menüleiste die Seite für die Geburtstagswünsche an Benedikt XVI. Dort können Name und Email-Adresse sowie eine persönliche Gratulation eingegeben werden. Die rein spendenfinanzierte Internetseite www.benedictusXVI.org wird von der Tagespost-Stiftung für katholische Publizistik angeboten. Sie informiert über das theologische Werk des emeritierten Papstes und entstand in enger Abstimmung mit ihm.  DT

Die Printausgabe der Tagespost vervollständigt aktuelle Nachrichten auf die-tagespost.de mit Hintergründen und Analysen.

Weitere Artikel
Eine Wallfahrt zu den Apostelgräbern gegen die Webfehler des Sonderwegs der Kirche in Deutschland. Ein Gespräch mit dem Organisator, Bernhard Meuser von der Initiative „Neuer Anfang“.
12.01.2022, 20  Uhr
Guido Horst
Themen & Autoren
Meldung Georg Gänswein Kardinal Kurt Koch Päpste

Kirche

Systemische Diskriminierung. Alleinstehende haben nach Ansicht der Podiumsteilnehmer über die Rolle von Singles in der Kirche keinen hohen Stellenwert in den Gemeinden.
26.05.2022, 20 Uhr
Meldung
Am letzten Tag im Mai wird Papst Franziskus in der Basilika Santa Maria Maggiore in Rom mit dem Rosenkranzgebet einem internationalen Fürbitte-Netzwerk vorstehen.
26.05.2022, 16 Uhr
Meldung
Mit einer Auftaktveranstaltung und einem Gottesdienst hat der 102. Katholikentag begonnen. Bundespräsident Steinmeier misst dem Synodalen Weg Bedeutung für die Zukunft der Kirche zu.
26.05.2022, 12 Uhr
Meldung
Bevor er sich unter Vollnarkose nochmals operieren lasse, trete er eher zurück – soll Franziskus italienischen Bischöfen gesagt haben.
26.05.2022, 12 Uhr
Meldung
Der Katholiken-Anteil fiel in der Alpenrepublik innerhalb von 70 Jahren von 90 auf 55 Prozent.
26.05.2022, 10 Uhr
Meldung