Logo Johann Wilhelm Naumann Stiftung Augsburger Bischof Meier

„Priester müssen Zeugen mit Biss sein“

Im Rahmen einer Chrisammesse im Augsburger Dom rief der Bischof Bertram Meier zur Erneuerung des Priesteramtes auf. 
Fronleichnamsprozession am 16.06.2018 in Augsburg. (Foto: Bischof Bertram Meier waerend des Gottesdienstes) 60 Tage nach
Foto: IMAGO/Annette Zoepf (www.imago-images.de) | Ohne Priesteramt könne es keine katholische Kirche geben, sagte der Ausgburger Bischof Bertram Meier.

Der Augsburger Bischof Bertram Meier hat das Priesteramt in der katholischen Kirche verteidigt. Den Ruf nach einer priesterlosen Kirche durch den Synodalen Weg aufgreifend, sagte der Bischof einem Bericht der katholischen Nachrichtenagentur KNA zufolge während der Chrisammesse am Mittwoch im Augsburger Dom, dass es ein „Volk Gottes ohne Amt“ nicht geben könne. Sehr wohl könne man dagegen über die Zugangsbedingungen und Ausgestaltungen reden.

Lesen Sie auch:

Kirchenbeamte statt Zeuge

Nicht das Abschaffen des Priestertums sei die Option, sondern ein richtig gelebtes. Es gehe „vorrangig um Zeugenschaft“, so der Bischof, der sich selber nicht ausnimmt, wenn es darum gehe, sich zu hinterfragen, ob man manchmal weniger Zeuge als Kirchenbeamter sei, "immer noch gut bezahlt mit Privilegien ausgestattet“. Priester müssten „Zeugen mit Biss“ sein, sagte Meier und machte einen Vergleich zur italienischen Pasta, die man besonders „al dente“ schätze. Hinter jedem Priesteramt stehe vor allem die Frage, wie sich in der Kirche abbilde, „was sich mit Christus endgültig als 'Zeitenwende' in die Geschichte eingeprägt hat und mit ihm eine neue Schöpfung geworden ist“.

Lesen Sie auch:

Damit sprach der Augsburger Bischof die Wahl der Zwölf durch Jesus an. Es sei kein Zufall gewesen, „dass Jesus sofort am Anfang seines öffentlichen Wirkens Jünger um sich sammelt und aus ihnen einen engeren Kreis zieht: die Zwölf.“ Damit habe Christus keinen „Männerclub“ etabliert, sondern eine Schöpfung Gottes und die Grundgestalt der apostolischen Kirche. Diese zwölf Männer, so Meier, bilden um Jesus den Kern des neuen Volkes Gottes, der Kirche.  DT/dsc

Die Printausgabe der Tagespost vervollständigt aktuelle Nachrichten auf die-tagespost.de mit Hintergründen und Analysen.

Themen & Autoren
Meldung Bertram Meier Bischof Jesus Christus Katholische Kirche Priestertum Synodaler Weg

Weitere Artikel

Eine Tagung in Stift Heiligenkreuz mit Erzbischof Georg Gänswein und Kardinal Kurt Koch befasste sich mit der Relevanz des Priestertums heute. 
18.04.2024, 13 Uhr
Leander Lott

Kirche

Der theologische Diskurs in Deutschland kokettiert mit dem Zweifel. Die Wahrheit des Christentums aber lässt sich nicht relativieren.
14.07.2024, 11 Uhr
Sebastian Ostritsch
Wenn Jesus seine Apostel aussendet, um die Frohe Botschaft zu verkünden, dann gibt er auch die nötigen Mittel dazu.
14.07.2024, 07 Uhr
Manfred Hauke
Im Jahr 2025 jährt sich das Erste Ökumenische Konzil von Nizäa zum 1700. Mal. Ein Gespräch mit dem Kirchenhistoriker Michael Fiedrowicz über die Streitkultur der frühen Kirche.
13.07.2024, 09 Uhr
Regina Einig