Logo Johann Wilhelm Naumann Stiftung Kirche

Freiburger Weihbischof Gerber zum neuen Fuldaer Bischof ernannt

Der neu ernannte Fuldaer Oberhirte wird der jüngste Bischof einer deutschen Diözese sein. Die Amtseinführung soll im neuen Jahr stattfinden.
Weihbischof Gerber wird neuer Bischon von Fulda
| Von 2001 bis 2011 war Weihbischof Gerber stellvertretender Leiter im Collegium Borromaeum in Freiburg. Im Jahr 2007 promovierte er im Fach Theologie an der Theologischen Fakultät der Universität Freiburg.

Michael Gerber ist neuer Bischof von Fulda. Papst Franziskus ernannte den Freiburger Weihbischof nach der Wahl durch das Fuldaer Domkapitel am Donnerstag zum Oberhirten des Bistums. Die Ernennung wurde zeitgleich in Rom, Fulda und Freiburg bekannt gegeben. Damit wird Gerber der Nachfolger des emeritierten Fuldaer Bischofs Heinz Josef Algermissen, dessen altersbedingten Rücktritt Papst Franziskus am 5. Juni dieses Jahres angenommen hat.

Bis zur Amtseinführung leitet Weihbischof Diez das Bistum

In der Bonifatiusgruft im Hohen Dom zu Fulda verkündete Domdechant Werner Kathrein die Ernennung im Anschluss an das Angelus-Gebet. Wie das Bistum Fulda in einer Erklärung mitteilte, steht der Termin der Amtseinführung des neuen Bischofs noch nicht fest. Diese werde in Absprache mit dem Ernannten im neuen Jahr erfolgen. Im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes soll der 48-Jährige dann nach Überreichung des päpstlichen Ernennungsschreibens an das Fuldaer Domkapitel von seiner Diözese „Besitz ergreifen“. Bis dahin wird das Bistum weiterhin von Diözesanadministrator Weihbischof Karlheinz Diez geleitet.

Der neu ernannte Fuldaer Oberhirte wird der jüngste Bischof einer deutschen Diözese sein. Gerber wurde am 15. Januar 1970 in Oberkirch geboren. Nach Studien in Freiburg im Breisgau und in Rom wurde er am 11. Mai 1997 zum Priester für die Erzdiözese Freiburg geweiht. Von 2001 bis 2011 war er stellvertretender Leiter im Collegium Borromaeum in Freiburg. Im Jahr 2007 promovierte er im Fach Theologie an der Theologischen Fakultät der Universität Freiburg.

Gerber Mitglied der Jugendkommission der Bischofskonferenz

Im Juni 2013 ernannte ihn Papst Franziskus zum Titularbischof von Migirpa und zum Weihbischof in der Erzdiözese Freiburg im Breisgau. Im September 2013 wurde er zum Bischof geweiht. Seit 2014 ist er Bischofsvikar für Gemeinschaften und Personen des geweihten Lebens, Geistliche Gemeinschaften und Bewegungen und seit 2015 Bischofsvikar für den Bereich Pastorale Aus- und Weiterbildung in der Erzdiözese Freiburg. Weihbischof Gerber arbeitet seit September 2016 in der Kommission für Geistliche Berufe und Kirchliche Dienste der Bischofskonferenz mit. Außerdem wurde er in die Jugendkommission der Deutschen Bischofskonferenz gewählt.

„Das Domkapitel heißt unseren neuen Bischof herzlich willkommen und bittet die Gläubigen um ihr Gebet und Wohlwollen für unseren neuen Bischof“, erklärte Domdechant Kathrein im Dom zu Fulda. Am Donnerstag, 20. Dezember, soll der zukünftige Bischof Gerber am Grab des heiligen Bonifatius den bischöflichen Segen erteilen.

DT/mlu/pm

Die Printausgabe der Tagespost vervollständigt aktuelle Nachrichten auf die-tagespost.de mit Hintergründen und Analysen. Kostenlos erhalten Sie die aktuelle Ausgabe

Themen & Autoren
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Bistum Fulda Deutsche Bischofskonferenz Erzbistum Freiburg Karlheinz Diez Michael Gerber Papst Franziskus

Weitere Artikel

Der Fuldaer Bischof Michael Gerber legt eine spirituell und politisch geprägte Sicht auf Kirche und Welt dar.
22.05.2024, 07 Uhr
Manuel Schlögl
Wie sieht die Zukunft der Seelsorge in der Kirche aus - und was wird die Aufgabe von Priestern und Laien dabei sein? Eine Diskussion der Universität Bochum.
14.03.2024, 08 Uhr
Maria Palmer

Kirche

Die Meldung der Deutschen Bischofskonferenz an das Synodensekretariat gibt ein völlig falsches Bild der kirchlichen Wirklichkeit wieder.
27.05.2024, 11 Uhr
Peter Winnemöller
Über Franken und Maulbronn nach Cîteaux: In den jahrhundertealten Fußstapfen der Zisterzienser erschließt der neue paneuropäische Wanderweg Cisterscapes faszinierende Kulturlandschaften .
25.05.2024, 18 Uhr
Wolfgang Hugo