MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Zeitgeschichte

Der Traum vom Ende der Geschichte ist vorbei. Krieg vor der Haustür – das ist für die Deutschen eine neue Erfahrung. Sie müssen lernen, wieder strategisch zu denken.
24.02.2022, 11 Uhr
Sebastian Sasse
Diversität,  Wokeness und Relativismus beherrschen Denken und Handeln in Brüssel. Europa lässt sich aber nicht ohne historisches Bewusstsein regieren und gestalten in Brüssel versucht man ...
04.12.2021, 11 Uhr
Josef Kraus
Sophie Scholl zwischen ihrem Bruder Hans und Christoph Probst
Zur Rezeption der „Weißen Rose“: Die Studentengruppe genoss bald nach dem Krieg eine Anerkennung, die anderen Widerstandsgruppen erst später zuteil wurde. Zum 100.
09.05.2021, 11  Uhr
José García
Patriarch Irinej
Vergangene Woche Freitag war der 90-Jährige an Corona verstorben. Irinej, der ein Jahrzehnt an der Spitze der serbischen Orthodoxie stand, wird vielfach als Mann ...
01.12.2020, 07  Uhr
Stephan Baier
Schriftsteller Günter de Bruyn
Verstand sich als „christlich-pazifistischen Individualisten“: Der Schriftsteller Günter de Bruyn ist im Alter von 93 Jahren gerstorben.
20.10.2020, 19  Uhr
Stefan Sieprath
Tacitus
Bereits der römische Historiker Publius Cornelius Tacitus lebte in einem Überwachungsstaat. Zu seinem 1900. Todestag.
20.07.2020, 12  Uhr
Clemens Schlip
Edith Stein, hier als Karmelitin Teresia Benedicta vom Kreuz
Edith Steins Werke wachsen weiter an. Neu gefundene Texte und Übersetzungen zeigen die Sicht der Patronin Europas auf das Judentum.
04.07.2020, 08  Uhr
Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz
Mehr laden