MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Liturgiewissenschaft

Wie spielerische Zugänge zur Liturgie Zugang zum Glauben an die Sakramente eröffnen.
26.07.2022, 09 Uhr
Barbara Stühlmeyer
Die Einseitigkeit, mit der Besucher der „alten Messe“ unter Ideologieverdacht gestellt werden, nimmt merkwürdige Formen an.
10.01.2022, 11 Uhr
Regina Einig
Der Münsteraner Kirchenhistoriker Arnold Angenendt ist verstorben. Seine Lehre ging im besten Sinne vom Leben aus.
10.08.2021, 07 Uhr
Barbara Stühlmeyer
Christi Gegenwart erfährt der Gläubige im Wort der Verkündigung und der Gemeinschaft der Kirche – aber vor allem im Sakrament der Eucharistie.
04.08.2021, 07 Uhr
Helmut Hoping
Feier der  traditionellen Messe
Eine Befragung der Bischöfe über die Anwendung des "Summorum pontificum" ergibt, dass die traditionelle Messform als veraltet gesehen wird.
28.01.2021, 15  Uhr
Sven Leo Conrad FSSP
Kultur der Handkommunion
Der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer hat am Fronleichnamsfest allen gedankt, die zur Zeit auf die Mundkommunion verzichten zugunsten der in der Kirche als ...
21.06.2020, 15  Uhr
Helmut Hoping
Philipp Harnoncourt
Der Liturgiewissenschaftler erwarb sich Verdienste um die Ökumene mit der Orthodoxie.
26.05.2020, 11  Uhr
Redaktion
Martinsmesse Klarenaltar Kölner Dom
13 Jahre nach „Summorum pontificum“ greifen Liturgiewissenschaftler die außerordentliche Form des Römischen Ritus an. Es geht um das Hausrecht der „alten Messe“.
03.04.2020, 09  Uhr
Simon Kajan
Lutherische Himmelfahrtkirche, Ölberg, Jerusalem
Auch in der lutherischen Tradition stehen Liturgie und Überlieferungstradition in engem Zusammenhang.
08.12.2019, 15  Uhr
Simon Kajan
Minarette überragen die Kuppel der chaldäischen Kathedrale in Aleppo.
Mit seinem autobiografisch angehauchten Bildband ist Hans Hollerweger ein zeitgeschichtliches Dokument über den Orient gelungen. Von Stephan Baier
13.02.2019, 16  Uhr
Der emeritierte Bamberger Erzbischof Karl Braun (87) hat am 10. Oktober sein diamantenes Priesterjubiläum gefeiert.
10.10.2018, 12  Uhr
Mehr laden