MENÜ

Die Tagespost - Katholische Zeitung für Politik, Gesellschaft und Kultur

Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

John Henry Newman

Im Jahr 2025 jährt sich das Erste Ökumenische Konzil von Nizäa zum 1700. Mal. Ein Gespräch mit dem Kirchenhistoriker Michael Fiedrowicz über die Streitkultur der frühen Kirche.
13.07.2024, 09 Uhr
Regina Einig
Unwiderruflich, aber keine Magie: Der Segen Gottes wird frei von ihm gespendet - und nur dem, was in seinen Plan passt, wird er zuteil.
Segen ist Fürbitte für etwas, das in Gottes Plan passen muss. Die Segnung einer Ehesimulation gehört sicher nicht dazu, schreibt Dorothea Schmidt.
03.02.2024, 11  Uhr
Dorothea Schmidt
Die Schule von Athen oder Scuola di Atene
Die Josef-Pieper-Stiftung und das Kölner Lindenthal-Institut überraschen mit einer innovativen Veranstaltung zu Piepers Platon-Interpretation.
03.11.2023, 19  Uhr
Stefan Rehder
Welche Rolle spielen Vernunft und Glauben für das Erschließen der Wirklichkeit?
Engelbert Recktenwald hinterfragt das philosophische Ringen um den Zugang zur Wirklichkeit. Die Moralische Ordnung jedenfalls kommt nicht ohne Letztbegründung aus.
25.10.2023, 07  Uhr
Franz Prosinger
Wenn Beten nur noch eine Pflicht von vielen ist,
Beten zwischen Kochtöpfen und Wäschebergen: Wie Gott durch den Alltag tragen kann, anstatt ein zusätzlicher Punkt auf der To-Do-Liste zu sein.
20.10.2023, 11  Uhr
Manuela Fletschberger
Kardinal John Henry Newman (1801-1890)
Dem Zeitalter des aufkommenden Materialismus hielt er das Bild einer durchseelten Schöpfung entgegen: John Henry Kardinal Newman.
02.10.2023, 11  Uhr
Uwe Wolff
Mehr laden