Logo Johann Wilhelm Naumann Stiftung Zeugnis

„Ich habe Kirche immer als cool erlebt“

Miss Germany ist überzeugte Christin. Im Gespräch mit der „Tagespost“ unterstreicht sie ihr positives Kirchenbild.
Finale der "Miss Germany"-Wahl 2023
Foto: Philipp von Ditfurth (dpa) | Kira Geiss, Miss Germany 2023: Lobpreis und Bibellesen sind ihr Zugang zu Gott.

Die neue Miss Germany, Kira Geiss, 20, ist bekennende Christin und studiert an der Evangelischen Missionsschule Unterweissach. Im Gespräch mit der „Tagespost“ unterstreicht sie ihr positives Kirchenbild: „Ich selbst habe Kirche immer als cool erlebt und ich wünsche mir manchmal, dass andere Menschen die Kirche mit meinen Augen sehen und sich ein ganz neues Bild von ihr machen. Das würde so viel verändern, denn wir brauchen vor allem junge Menschen, die nachrücken“, erklärt sie. Lobpreis und Bibellesen seien ihr Zugang zu Gott.

Lesen Sie auch:

Wie begegne ich meinen Mitmenschen?

Das Bibel-Studium gehöre auch zu ihrer Ausbildung. Im theologischen Seminar lernten die Studenten auch Griechisch und bekämen so die Möglichkeit, die Bibel in der Ursprache zu lesen. Eine Schriftstelle, die Geiss besonders beschäftigt ist Matthäus 25,40: „Was ihr für einen meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr mir getan.“ Immer wieder stelle sie sich die Frage: Wie begegne ich eigentlich meinen Mitmenschen? Sie stellt fest: „Die Maxime sollte also sein: So wie wir Jesus begegnen würden, sollten wir jedem Menschen begegnen. Denn sobald wir die Perspektive unseres Gegenübers einnehmen, können wir Konflikte viel besser angehen und lösen.“

Katholischen Journalismus stärken

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Stärken Sie katholischen Journalismus!

Unterstützen Sie die Tagespost Stiftung mit Ihrer Spende.
Spenden Sie direkt. Einfach den Spendenbutton anklicken und Ihre Spendenoption auswählen:

Die Tagespost Stiftung-  Spenden

Mehr über die Sichtweise der neuen Miss Germany auf ihren Glauben und ihre Ausbildung erfahren Sie in der Printausgabe der Tagespost.

Themen & Autoren
Vorabmeldung Bibel Gott Jesus Christus Kirchen und Hauptorganisationen einzelner Religionen

Weitere Artikel

Kirche

Der theologische Diskurs in Deutschland kokettiert mit dem Zweifel. Die Wahrheit des Christentums aber lässt sich nicht relativieren.
14.07.2024, 11 Uhr
Sebastian Ostritsch
Eucharistische Anbetung wurde dem bald heilig gesprochenen "Heiligen des Internets" zum Highlight der Woche und zur Kraftquelle für den Alltag.
15.07.2024, 07 Uhr
Erika Joosten
Wenn Jesus seine Apostel aussendet, um die Frohe Botschaft zu verkünden, dann gibt er auch die nötigen Mittel dazu.
14.07.2024, 07 Uhr
Manfred Hauke
Im Jahr 2025 jährt sich das Erste Ökumenische Konzil von Nizäa zum 1700. Mal. Ein Gespräch mit dem Kirchenhistoriker Michael Fiedrowicz über die Streitkultur der frühen Kirche.
13.07.2024, 09 Uhr
Regina Einig