Bonn

Führender Augustinus-Forscher Cornelius Petrus Mayer gestorben

Der Theologe und Ordensmann Cornelius Petrus Mayer, Hauptherausgeber des Augustinus-Lexikons, starb am Montag, einen Tag vor seinem 92. Geburtstag. Er galt als einer der weltweit führenden Augustinus-Forscher.
Cornelius Mayer verstorben
Foto: Ruppert (MainPost) | Mayer gilt als einer der weltweit führenden Augustinus-Forscher. Er fungierte als Hauptherausgeber des Augustinus-Lexikons. 2001 gründete er in Würzburg das Zentrum für Augustinus-Forschung, das er bis zu seinem 85.

Cornelius Petrus Mayer, Augustinerpater und Gründervater des Würzburger Zentrums für Augustinusforschung (ZAF), ist tot. Er starb am Montag, einen Tag vor seinem 92. Geburtstag, wie der Orden auf seiner Facebook-Seite mitteilte. Mayer gilt als einer der weltweit führenden Augustinus-Forscher. Er fungierte als Hauptherausgeber des Augustinus-Lexikons. 2001 gründete er in Würzburg das Zentrum für Augustinus-Forschung, das er bis zu seinem 85. Geburtstag im Jahr 2014 leitete.

Herausgeber des Augustins-Lexikons

Lesen Sie auch:

Mit seinem Mitarbeiterstab erarbeitete Mayer im ZAF das Augustinus-Lexikon und gab das Corpus Augustinianum Gissense (CAG) heraus. Zudem betreute das Zentrum die elektronische Edition aller Werke von Augustinus und den Internetauftritt www.augustinus.de (http://www.augustinus.de/). Für sein wissenschaftliches Engagement erhielt Mayer 1993 das deutsche Bundesverdienstkreuz.

Der emeritierte Papst Benedikt XVI. ist seit seiner Zeit als Theologieprofessor in Regensburg mit dem ZAF verbunden. In den 1970er Jahren erstellte er im Auftrag der Deutschen Forschungsgemeinschaft ein Gutachten für das damals neue Projekt "Augustinus-Lexikon".  DT/KAP/KNA

Lesen Sie einen ausführlichen Nachruf in der kommenden Ausgabe der Tagespost.

Weitere Artikel
Projektprofil wurde verschleiert. „From Benedict’s Peace to Francis‘s War“ soll publiziert worden sein, ohne einige der Autoren über das wahre Profil des Projekts zu informieren.
04.11.2021, 16  Uhr
Meldung
Themen & Autoren
Meldung Herausgeber Religiöse Orden Theologieprofessoren Theologinnen und Theologen

Kirche

Zur Debatte um Benedikt XVI. nimmt der Heiligenkreuzer Abt und Ratzinger-Preisträger Maximilian Heim gegenüber der „Tagespost“ Stellung. Wir dokumentieren die Anmerkungen im Wortlaut.
27.01.2022, 17 Uhr
Maximilian Heim OCist