Würzburg

Benedikt-Website startet zum 1. Adventssonntag neuen Newsletter

Das Internetportal benedictusXVI.org. bietet bald einen täglichen geistlichen Impuls von Joseph Ratzinger/Benedikt XVI. Er kann kostenfrei abonniert werden.
Papst Benedikt XVI. an einer Krippe
Foto: Max Rossi (X90039) | Das Internetportal www.benedictusXVI.org ist eine Initiative der „Tagespost Stiftung für katholische Publizistik“.

Das Internetportal www.benedictusXVI.org bietet ab dem 1. Adventssonntag einen täglichen Newsletter mit kurzen geistlichen Impulsen aus Texten von Joseph Ratzinger/Benedikt XVI. an. Der kostenfreie Newsletter kann auf der Internetseite www.benedictusXVI.org bestellt werden und wird täglich morgens per E-Mail versandt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, „Benedikt-Impulse“ mit einer kurzen Nachricht zu versehen und an Bekannte oder Freunde zu versenden. 

Initiative der „Tagespost-Stiftung“ in Kooperation mit dem Institut Papst Benedikt XVI.

Das Internetportal www.benedictusXVI.org ist eine Initiative der „Tagespost Stiftung für katholische Publizistik“. Das sich im Ausbau befindende Internetportal ist dem Werk und der Person Benedikts XVI. gewidmet und soll zu einem internationalen Wissensportal werden, das multimedial über Leben, Denken und Wirken Joseph Ratzingers/Benedikts XVI. informiert. 

Lesen Sie auch:

Das Online-Portal wurde Pfingsten 2021 live geschaltet und wird ständig weiter entwickelt. Die Inhalte dieser Internetseiten werden in Zusammenarbeit mit Fachleuten im In- und Ausland erstellt. Auf- und Ausbau dieses Internetportals erfolgt in Kooperation zwischen der Tagespost Stiftung und dem Institut Papst Benedikt XVI. Der emeritierte Papst selbst hat seine Zustimmung zu diesem Projekt gegeben. Ausführliche Informationen zum Benedikt-Portal unter: www.benedictusXVI.orgDT

Die Printausgabe der Tagespost vervollständigt aktuelle Nachrichten auf die-tagespost.de mit Hintergründen und Analysen.

Weitere Artikel
Themen & Autoren
Meldung Kostenfreiheit Päpste Webportale

Kirche

In dieser Woche wird das Münchner Missbrauchs-Gutachtens veröffentlicht. Isabella Lütz warnt vor einer Vorverurteilung Benedikts XVI. Wenn einer kein Vertuscher gewesen sei, dann er.
17.01.2022, 14 Uhr
Isabella Lütz
Im Bistum Limburg setzt man auf die Pfarreien neuen Typs. Trotz eines durchdachten Ansatzes liegt ein steiniger Weg vor dem Bistum.
16.01.2022, 15 Uhr
Heinrich Wullhorst
Thomas von Aquin, Dominikaner und Schüler des heiligen Albert des Großen, schuf eine einzigartige theologische Synthese, die das Zusammenwirken von Glaube und Vernunft, Seele und Körper, ...
16.01.2022, 09 Uhr
Benedikta Rickmann OP