Regina Einig

Redakteurin - Kirche aktuell, Bildung

Regina Einig (Jg. 1970) arbeitete nach dem Studium der Angewandten Sprachwissenschaft in Köln als Übersetzerin (Französisch und Spanisch) sowie für den katholischen Fernsehsender EWTN Deutschland. Im Jahr 2002 wechselte sie zur „Tagespost“. Seit 2005 leitet sie das Ressort "Kirche aktuell". Sie schreibt neben Themen der Weltkirche auch regelmäßig im Bereich Bildung.

Regina Einig -  Redakteurin - Kirche aktuell, Bildung "Die Tagespost"

Aktuelle Artikel

Podiumsdiskussion über Aufarbeitung und Reform in der Kirche
Der Münchner Kardinal Reinhard Marx sieht Defizite beim Synodalen Weg und schließt nicht aus, dass Bischöfe künftig gewählt werden .
21.01.2023, 09  Uhr
Regina Einig
Peter Kohlgraf predigte am Weltfriedenstag über Feindesliebe.
Bischof von Mainz belehrt Ukrainer über Feindesliebe. Einen eindringlichen Appell an Russland lässt er hingegen vermissen. Besser wäre etwas mehr Empathie.
16.01.2023, 11  Uhr
Regina Einig
Joseph Ratzinger sitzt in der Bibliothek des Seminars in Bonn, 1960
Der emeritierte Kölner Weihbischof Klaus Dick lernte Joseph Ratzinger 1949 während des Theologiestudiums im Freisemester in München kennen.
10.01.2023, 07  Uhr
Regina Einig Simon Kajan
Der Verzicht auf die Konzelebration wäre ein erster Schritt, um die Lehre von der Eucharistie wieder zu vermitteln.
Die Gemeinde ist keine Verfügungsmasse kreativer Liturgiekünstler, sondern hat ein Recht auf eine Liturgie, die den Regeln und Formen der Kirche folgt.
09.01.2023, 11  Uhr
Regina Einig
Letzte Begegnung zwischen Benedikt XVI. und Bischof Voderholzer
Der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer unterstreicht, dass Papst Benedikt unzähligen Menschen weltweit den Weg zum Glauben geebnet hat.
09.01.2023, 11  Uhr
Regina Einig
Deutschland nimmt Abschied vom verstorbenen, emeritierten Papst Benedikt XVI.
Papst Benedikt warf die Saat des Evangeliums üppig aus, doch Deutschland erwies sich dabei als dorniges Gelände.
07.01.2023, 07  Uhr
Regina Einig
Mann, der seine Hände zum Himmel erhebt
Während sich die Welt immer brutaler von der biblischen Schöpfungsordnung lossagt, haben Christen Grund, auf Rettung zu hoffen.
01.01.2023, 07  Uhr
Regina Einig
Statue der Heiligen Hildegard von Bingen vor der Abteikirche, Abtei St. Hildegard (Eibingen)
Hilfe für eine Heilige. Warum Hildegard von Bingen nicht als Folie für den Synodalen Weg taugt.
30.12.2022, 11  Uhr
Regina Einig
Mehr laden