David Engels

Autor
David Engels, geb. 1979 in Verviers (Belgien). Er studierte und promovierte sich in Alter Geschichte an der RWTH-Aachen und wurde 2008 auf den Lehrstuhl für Römische Geschichte an der Universität Brüssel (ULB) berufen, wo er auch Herausgeber der Zeitschrift „Latomus“ war. Seit 2018 arbeitet er als Forschungsprofessor am „Instytut Zachodni“ in Polen, lehrt an der Akademie von Gorzów Wielkopolski und ist Präsident der „Oswald Spengler Society“. Seine Forschungsschwerpunkte liegen auf dem Bereich der antiken Geschichte, der Geschichtsphilosophie und der historischen Komparatistik.
David Engels

Aktuelle Artikel

Deutscher Buchpreis 2022
Was uns die Verleihung des deutschen Buchpreises 2022 lehrt – und warum die Auszeichnung ziemlich wenig mit Literatur zu tun haben könnte.
19.10.2022, 17  Uhr
David Engels
Hl. Augustinus
Der moderne Konservatismus ist mittlerweile genauso materialistisch geworden wie die moderne Linke. Warum die Ablehnung des Negativen nicht genügt.
13.10.2022, 15  Uhr
David Engels
Während der Trauerzermonien für Elisabeth II. war nichts dem Zufall überlassen
Inmitten des scheinbar völligen Zerfalls der Form, erscheint mit der Bestattung der Queen die ritualgewordene Epiphanie all dessen, was überwunden zu sein schien – ...
22.09.2022, 17  Uhr
David Engels
Gehöft
Was tun, wenn sich der Westeuropäer wegen Cancel-Culture und der Umdeutung existenzieller Grundbegriffe „in seiner Stadt wie ein Fremder“ (Cicero) vorkommt?
30.07.2022, 19  Uhr
David Engels
Galilei
Stück für Stück, Behauptung für Behauptung zerlegt Ingo Langer in seinem Theaterstück „Mikado“ Berthold Brecht und dessen Geschichte "Leben des Galilei".
02.06.2021, 09  Uhr
David Engels
Für die Studenten wird es schwieriger.
„Normale“ akademische Arbeit wird an den Universitäten immer schwieriger. Wissenschaft muss Gefühlen weichen, die „Wahrheit“ interessiert kaum noch, der Kanon wird ...
22.05.2021, 15  Uhr
David Engels
Der unbequemer Mahner Michel Houellebecq
Sie werden es schon immer gespürt haben: Linksliberale müssen mehr und mehr erkennen, dass Michel Houellebecq ihre "Werte" nicht teilt.
16.04.2021, 21  Uhr
David Engels
Mehr laden