MENÜ

Die Tagespost - Katholische Zeitung für Politik, Gesellschaft und Kultur

Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Pontifex

Der Begriff "Pontifex" stammt aus dem Lateinischen und wurde ursprünglich für die höchsten religiösen Ämter im antiken Rom verwendet. In der heutigen Zeit wird er als Bezeichnung für den Papst in der römisch-katholischen Kirche verwendet.

Artikel zu Pontifex

In einem heute veröffentlichten Interviewbuch bekräftigte der Papst sein Nein zur Frauenweihe. Er begründet dies mit dem marianischen Prinzip.
25.10.2023, 17 Uhr
Meldung
Der Worte sind genug gesät: Bis zur Bischofsversammlung im Oktober 2024 in Rom soll die Methode des synodalen Hörens in den Ortskirchen Früchte tragen.
27.10.2023, 17 Uhr
Guido Horst
Auf Papst Franziskus ruhen derzeit viele Erwartungen.
Wie der Nachfolger Petri derzeit die Lehre der Kirche unsicher macht. 
12.10.2023, 15  Uhr
Helmut Hoping
Klimapapst
„Laudate Deum“ – Papst Franziskus appelliert mit seinem Schreiben zum Klimawandel „an alle Menschen guten Willens“. Ein Debattenbeitrag.
12.10.2023, 19  Uhr
Josef Bordat