MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Kirchweih

Kaum ein Monarch spottete so sehr über organisierte Religion wie Friedrich der Große. Doch den Katholiken erging es gut unter dem toleranten Preußenkönig.
03.11.2021, 10 Uhr
Stefan Ahrens
Die Renovierung der Wallfahrtskirche „Maria Vesperbild“ sollte bis zum 15. August abgeschlossen sein. Doch ein Krankheitsfall und ein Stoppsignal der Diözese verhinderten das. Eine Reportage.
14.08.2021, 15 Uhr
Veronika Wetzel
Vor 150 Jahren wurde die katholische Kirche St. Peter und Paul in Potsdam geweiht. Preußen zeigte so seinen Machtanspruch auch in Kirchenfragen.
16.08.2020, 21 Uhr
Oliver Gierens
Martinsmesse Klarenaltar Kölner Dom
13 Jahre nach „Summorum pontificum“ greifen Liturgiewissenschaftler die außerordentliche Form des Römischen Ritus an. Es geht um das Hausrecht der „alten Messe“.
03.04.2020, 09  Uhr
Simon Kajan
Eröffnungsmesse der Kommunionkinder im Autoscooter?
Eine Pfarrbrief-Fallstudie zeigt, wie sich im kirchlichen Leben Geist und Sprache in den vergangenen 50 Jahren verändert haben.
15.12.2019, 08  Uhr
Angela Kirsch
Die Blütenteppiche auf den Straßen von Guanajuato.
Allerheiligen bedeutet, im Stillen der Toten zu gedenken? Nicht so in Mexiko City. Dort gleicht der 1. November einer fröhlichen Party. Von Sabine Ludwig
30.10.2018, 12  Uhr
Wenn rote Fahne mit weißen Kreuz vom Kirchturm grüßt, ist Kirchweihsonntag
Seit jeher wird im Allgäu am dritten Oktoberwochenende Kirchweih gefeiert. Eine Erinnerung an die Bräuche des Kirchweihfestes. Von Karl-Heinz Wiedner
17.10.2018, 14  Uhr
Anton Bruckners Chormotette „Locus iste“ ähnelt einer kostbaren Perle, die bei jeder Betrachtung neue Facetten enthüllt. Von Barbara Stühlmeyer
18.12.2017, 14  Uhr