Missio ruft zu einer Briefaktion für Asia Bibi auf

Das Katholische Hilfswerk Missio stellt Brief- und E-Mail-Vorlagen für eine Petition an Bundeskanzlerin Merkel zur Verfügung. Die Forderung: Deutschland soll Asyl für Asia Bibi und ihre Familie prüfen.
Proteste nach Freispruch von Christin in Pakistan
Foto: Pervez Masih (AP) | 01.11.2018, Pakistan, Hyderabad: Demonstranten protestieren gegen die Freisprechung einer Christin und verbrennen ein Bild von ihr.

Bundeskanzlerin Angela Merkel soll sich bei der pakistanischen Regierung persönlich für die Freiheit, Sicherheit und Ausreisemöglichkeit der pakistanischen Christin Asia Bibi einsetzen. Zu einer E-Mail- und Briefaktion mit diesen Forderungen ruft das katholische Hilfswerk missio Aachen am Dienstag auf.

Per E-Mail oder Brief für die Freiheit Asia Bibis

Mit den E-Mail- und Briefvorlagen können Bürgerinnen und Bürger die Bundeskanzlerin auffordern, sich dafür einzusetzen, dass die rechtskräftige Entscheidung des Obersten Gerichtshofes Pakistans, das Todesurteil gegen Asia Bibi wegen angeblicher Blasphemie aufzuheben und sie in Freiheit zu entlassen, von der pakistanischen Regierung garantiert bleibt. Weiter solle die Bundeskanzlerin gegenüber dem pakistanischen

Ministerpräsidenten Imran Khan darauf drängen, dass die Sicherheit von Asia Bibi, ihrer Familie und ihrer Unterstützerinnen und Unterstützer dauerhaft gewährt ist. Gleichzeitig wird die Bundeskanzlerin gebeten, alles dafür zu tun, dass Asia Bibi und ihre Familie unverzüglich in ein Land ihrer Wahl ausreisen können, die Bundesregierung diese Ausreise gegebenenfalls diplomatisch und logistisch unterstützt oder die Bundesrepublik selbst Asia Bibi und ihrer Familie Asyl gewährt.

E-Mail- und Briefvorlagen einfach herunterladen

Gleichzeitig stellt missio Aachen auch Briefvorlagen mit diesen Forderungen an die Außenbeauftragte der Europäischen Union, Federica Mogherini, und den pakistanischen Botschafter in Deutschland, Jauhar Saleem, bereit. Die E-Mail- und Briefvorlagen können hier heruntergeladen werden.

DT (jbj) /Internationales Katholisches Missionswerk missio, Kommunikation und Presse

Die Hintergründe zu diesem Thema finden Sie in der Wochenausgabe der Tagespost. Kostenlos erhalten Sie die Zeitung hier.

Weitere Artikel
Bundeskanzlerin Angela Merkel
Berlin

Die Zeit der Kanzlerin neigt sich dem Ende zu Premium Inhalt

Seit 16 Jahren ist Angela Merkel Bundeskanzlerin. Hat sie diese Zeit geprägt und zu ihren Jahren gemacht oder doch eher nur den Zeitgeist verkörpert, der sich in ihrer Politik verdichtet hat?
21.08.2021, 11  Uhr
Sebastian Sasse
Themen & Autoren
Asyl Briefe Bundeskanzler der BRD Bundeskanzlerin Angela Merkel Christenverfolgung Familien Federica Mogherini Imran Khan Pakistanische Premierminister Pakistanische Regierungen Petitionen

Kirche

Gedanken zur Sonntagspflicht
Würzburg

Muss man sonntags in die Kirche gehen? Logo Johann Wilhelm Naumann Stiftung

Wie das äußere Muss des Sonntagsgebots durch eine innere Sehnsucht abgelöst werden kann, beschreibt Kardinal Kurt Koch in einem Beitrag der kommenden Synodalbeilage „Welt&Kirche“
19.10.2021, 10 Uhr
Vorabmeldung
Eröffnung der zweijährige Weltsynode im Vatikan
IM BLICKPUNKT

Für eine Kirche, die anders ist Premium Inhalt

Die bis 2023 dauernde Weltsynode beginnt mit der größten Befragung der Menschheitsgeschichte. Über die Gründe für diesen vom Papst gewollten Prozess kann man nur spekulieren.
16.10.2021, 17 Uhr
Guido Horst