Maria Vesperbild

Bischof Bertram Meier: „Wir schützen und verteidigen das Leben“

Der Bischof von Augsburg feierte in Maria Vesperbild ein festliches Pontifikalamt. In seiner Predigt rief der Bischof zum engagierten Lebensschutz auf. Katholiken sollen das Thema in die Politik tragen.
Bischof Bertram Meier in Maria Vesperbild
Foto: Maria Steber_pba | Pontifikalamt zum Fest der Aufnahme Mariens in den Himmel in Maria Vesperbild mit Bischof Bertram Meier.

Mit rund 3.000 Menschen feierte Bischof Bertram Meier im mittelschwäbischen Wallfahrtsort Maria Vesperbild einen festlichen Gottesdienst zum Fest der Aufnahme Mariens in den Himmel. Zum ersten Mal in seiner Zeit als Bischof besuchte der Augsburger Oberhirte den Wallfahrtsort Maria Vesperbild. In seiner Predigt erinnerte er an die derzeitige politische Debatte um die Legitimierung des assistierten Suizids.

Lesen Sie auch:

„Hier darf es für katholische Christen keine faulen Kompromisse geben: Wir schützen und verteidigen das Leben von der Zeugung bis zum natürlichen Tod, ohne Wenn und Aber“, betonte der Bischof.

Keine neue Zerreißprobe

Schon der umstrittene Beratungsschein zum Schwangerschaftsabbruch sei einst fast zur Zerreißprobe für die katholische Kirche in Deutschland geworden. Der Bischof fuhr fort: „Frösche tragen wir über die Straße, doch Kleine und Schwache wie Embryonen und Senioren bleiben auf der Strecke", kritisierteder Bischof. "Wählen wir das Leben! Kämpfen wir für das Leben! Machen wir klare Ansage!“, rief der Augsburger Oberhirte den versammelten Gläubigen zu.  Marias „Ja“ zum Leben bezeichnete der Bischof als Vorbild.

Forderung an die Laien

Im Gespräch mit der Tagespost nach dem Gottesdienst forderte der Bischof von Augsburg die katholischen Laien auf, kirchliche Positionen in die Politik zu tragen. Damit distanzierte sich der Bischof von einseitig geführten Strukturdebatten, in denen der Schutz des Lebens nur eine untergeordnete Rolle spielt oder nicht vorkommt. DT/pwi

Lesen Sie einen Bericht und ein Interview zur Feier des Festes der Aufnahme Mariens in den Himmel in Maria Vesperbild in der kommenden Ausgabe der Tagespost. Das Epaper der Ausgabe können Sie

Weitere Artikel
Der Augsburger Bischof Bertram Meier warnt in Maria  Vesperbild vor einer Legalisierung des assistierten Suizids und fordert die Laien zu mehr Offensive beim Lebensschutz auf.
19.08.2021, 13  Uhr
Regina Einig
Marienweihe in Neviges: Wioletta und Alexander Setzer zehren von der Familienwallfahrt an Christi Himmelfahrt.
03.06.2022, 11  Uhr
Thomas Reuter
Themen & Autoren
Vorabmeldung Bertram Meier Bischöfe Gottesdienste Katholische Kirche Katholizismus Kirchen und Hauptorganisationen einzelner Religionen Maria Vesperbild Pontifikalamt Predigten Wallfahrtsorte

Kirche

Nach Kritik am DBK-Vorsitzenden Bätzing erhält „Maria 1.0“ ein Antwortschreiben. Eine Auseinandersetzung mit den Inhalten des Briefes finde darin jedoch nicht statt, so die Initiative.
15.08.2022, 11 Uhr
Meldung
Für eine Taufpatenschaft holte ich meine Firmung nach und entdeckte einen neuen Zugang zu Gott.
15.08.2022, 07 Uhr
Victoria O.
Die „ganze Sache mit Jesus Christus“: An ihr hängt eigentlich alles im Leben. Vertraut man wirklich darauf, dass Gott Mensch geworden ist?
16.08.2022, 07 Uhr
Rudolf Gehrig