NACH "TAGESPOST"-INTERVIEW

Streit zwischen Kardinal Koch und Bischof Bätzing beigelegt

In einem Privatgespräch sollen sich der Limburger Bischof und Kurienkardinal Koch über ihre Differenzen ausgetauscht haben.
Georg Bätzing in einer Pressekonferenz
Foto: IMAGO/Peter Back (www.imago-images.de) | Im Zentrum der Kontroverse: Der DBK-Vorsitzende Georg Bätzing. Nach dem „Tagespost“-Interview von Kardinal Koch und dem darauffolgenden Schlagabtausch sei nun aber ein klärendes Gespräch der beiden Geistlichen erfolgt.

Wie die Deutsche Bischofskonferenz (DBK) am Mittwoch in einer Pressemitteilung ankündigte, hat zwischen Kurt Kardinal Koch und Bischof Bätzing am Dienstag ein vertrauliches Gespräch stattgefunden. Hier habe es einen Austausch der Positionen beider Seiten gegeben. Damit sei die seit vergangenem Donnerstag anhaltende Auseinandersetzung beigelegt worden sein.

Der Schweizer Kardinal habe dem Limburger Bischof „glaubhaft versichert, dass er mit dem von ihm herangezogenen Vergleich von theologischen Debatten auf dem Synodalen Weg und den Vorgängen um die sogenannten ‚Deutschen Christen‘ während der Nazizeit keineswegs den Synodalen Weg der Kirche in Deutschland oder die Synodalversammlung gemeint habe“, so die DBK.

Lesen Sie auch:

Theologische Debatte muss weiter geführt werden

Kardinal Koch bestärkte, dass es ihm „völlig fernliege, den Synodalen die schreckliche Ideologie der 1930er-Jahren unterstellen zu wollen“. Er bitte weiterhin alle um Entschuldigung, die sich durch seine Worte verletzt fühlen.

Beide Gesprächsteilnehmer seien aber nach dem Interview darin bestärkt, dass die theologische Debatte, um die sich das Interview Kochs mit der „Tagespost“ drehte, weitergeführt werden müsse. In dem Interview hatte der Kardinal sich dagegen ausgesprochen, neue Offenbarungsquellen anzuerkennen, und etwa die „Zeichen der Zeit“ als solche zu interpretieren. Dabei hatte er auch einen Vergleich zur Situation im dritten Reich und zu den sogenannten „Deutschen Christen“ formuliert. DT/jmo

Die Printausgabe der Tagespost vervollständigt aktuelle Nachrichten auf die-tagespost.de mit Hintergründen und Analysen.

Themen & Autoren
Meldung Bischöfe Georg Bätzing Kardinal Kurt Koch Kurienkardinäle

Weitere Artikel

Der Vatikan hat den deutschen Bischöfen beim „Ad limina“-Besuch die beim Synodalen Weg „unverhandelbaren Themen“ aufgezeigt und der Minderheits-Fraktion im Episkopat den Rücken gestärkt.
24.11.2022, 09 Uhr
Guido Horst
Die Attacken von Bischof Georg Bätzing auf Kardinal Kurt Koch sind Zeichen einer Feindseligkeit, die mit dem Synodalen Weg immer mehr um sich greift. Für Rom ist das eine Herausforderung.
06.10.2022, 09 Uhr
Guido Horst

Kirche

Der Vorschlag, die Kirche solle "das Erbsündensyndrom" überwinden, ist ein alter Hut. Die modernen Irrlehrer haben sich vom überlieferten Glauben an den Erlöser verabschiedet. Ein Kommentar.
08.12.2022, 09 Uhr
Regina Einig
Das Hochfest Maria Immaculata am 8. Dezember offenbart das Wesentliche über den Lebensbeginn der Gottesmutter.
08.12.2022, 07 Uhr
Josef Kreiml