Logo Johann Wilhelm Naumann Stiftung Katholikentag in Erfurt

Neymeyr: Mit Katholikentag ganze Gesellschaft erreichen

Der Erfurter Bischof reagiert auf Vorwürfe der Unausgewogenheit bei der Podiumsbesetzung beim 103. Katholikentag.
Der 103. Katholikentag findet in Erfurt statt
Foto: IMAGO/KH (www.imago-images.de) | Der 103. Katholikentag findet in Erfurt statt. Im Vorfeld kritisieren einige Einseitigkeit im Programm - der Erfurter Bischof Ulrich Neymeyr antwortet auf die Vorwürfe.

In einem Interview mit Radio Horeb hat sich der Erfurter Bischof Ulrich Neymeyer zu Kritik an den Podiumsbesetzungen beim kommenden 103. Katholikentag in Erfurt geäußert. „Manche werden vermissen, dass dezidiert keine Lebensschützer in einem Podium sitzen“, antwortete Neymeyer auf den Vorwurf hin, dass bei einem geplanten Podium zur Abschaffung des Paragraphen 218 die Familienministerin Lisa Paus, aber keine Vertreter von „Gegenposition“ dabei seien.

„Nun ist es so, dass die Besetzung der Podien im Wesentlichen vom Zentralkomitee der deutschen Katholiken bestimmt wird“, so Neymeyr gegenüber Radio Horeb. Das Bistum sei Gastgeber, habe aber nicht die ausschlaggebende Stimme. Neymeyr betonte, dass es innerhalb der katholischen Kirche weitestgehend so gesehen werde, dass auch ungeborene Menschen eine Würde und ein Recht auf Leben besäßen.

Lesen Sie auch:

Ganztägig Möglichkeit zur Anbetung

Zur Zielgruppe des Katholikentags würden laut dem Bischof aber nicht nur Katholiken, sondern gerade bei den Podien auch die ganze Gesellschaft zählen, in die man auch katholische Überzeugungen einbringen wolle. Es sei auch nicht ungewöhnlich, dass es keine Angebote für Katechesen gebe, so der Erfurter Bischof. Dies sei „nicht unbedingt“ die Intention der Katholikentage. „Selbstverständlich gehören Gottesdienste zu den Katholikentagen“, so Neymeyr. Auch sei in der zentral gelegenen Allerheiligenkirche den ganzen Tag das Allerheiligste ausgestellt. DT/sdu

Die Printausgabe der Tagespost vervollständigt aktuelle Nachrichten auf die-tagespost.de mit Hintergründen und Analysen.

Themen & Autoren
Meldung Bischof Katholikinnen und Katholiken Lisa Paus Radio Horeb Zentralkomitee der deutschen Katholiken

Weitere Artikel

An Weihnachten vor 100 Jahren starb in Koblenz der Kaufmann Peter Paul Cahensly, Gründer des Raphael-Vereins zum Schutz deutscher Auswanderer.
28.12.2023, 11 Uhr
Bodo Bost

Kirche

Der heutige Wochenheilige gründete die „Oblaten vom heiligen Josef“, eine Gemeinschaft aus Priestern, Ordensschwestern und Laien.
29.05.2024, 21 Uhr
Claudia Kock