MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Weltliteratur

Niemand durchdrang das Wesen des Krieges wie Carl von Clausewitz. Anhand seines Denkens lassen sich sogar Cyber-Attacken und der Ukraine-Krieg einordnen.
23.07.2022, 09 Uhr
Stefan Ahrens
Eine Welt ohne Glaube ist eine gespenstische Welt, die zerbrochen wird von Nationalismen und egoistischem Individualismus. Europas Chance wäre eine Hinwendung zu einem poetischen Christentum.
07.05.2022, 07 Uhr
Stefan Groß-Lobkowicz
Der Einzelne muss sich entscheiden: Das Zeugnis von Felicitas und Perpetua führt in eine Grenzsituation.
01.05.2022, 13 Uhr
Uwe Wolff
Der Dichter Reiner Kunze ist als kompromissloser Zeitzeuge par excellence ein Vorbild für Schüler heute. Jetzt hat er in Passau den Deutschen Schulbuchpreis erhalten.
31.08.2021, 17 Uhr
Josef Kraus
Buchtitel: "The Catholic Gentleman – Living Authentic Manhood Today", Sam Guzman
Männlichkeit heute authentisch leben - Weltliteratur für Katholiken - Wie katholische Priester die westliche Zivilisation prägen.
24.06.2020, 14  Uhr
Katrin Krips-Schmidt
Attentat auf Papst Johannes Paul II.
Johannes Paul II. verkörpert wie kein anderer Papst das Drama des christlichen Glaubens. Doch eigentlich wollte der Pontifex auf einer ganz anderen Bühne spielen.
20.04.2020, 08  Uhr
Emanuela Sutter
Romane können im Umgang mit Katastrophen Lehrmeister des Lebens sein
Menschlichkeit in harten Zeiten. Romane können im Umgang mit Katastrophen Lehrmeister des Lebens sein.
15.04.2020, 15  Uhr
Redaktion
Die Frage nach Gott
„Die Pest“ von Albert Camus oder „Die Verlobten“ von Alessandro Francesco Tommaso Manzoni – Ein Blick in die Literatur zeigt, wie unterschiedlich man auf Krisen ...
04.04.2020, 12  Uhr
Paul Josef Cordes
Wolfram von Eschenbach
Der Literatur-Kanon bleibt in der Diskussion. Aber eine Liste der Bücher, die das Schicksal der abendländischen Geschichte im Blick hat, fehlte bisher.
03.02.2020, 15  Uhr
Felix Dirsch
Herman Melville, Schriftsteller
Vor 200 Jahren wurde Herman Melville geboren. Bekannt machte ihn sein "Moby-Dick". Doch auch in seinem übrigen Werk spielen metaphysische und theologische Fragen ...
01.08.2019, 15  Uhr
Clemens Schlip
Dostojewski - Teil 1
Der Slawist Andreas Guski stellt uns mit Dostojewskij einen „Autor der Krise“ neu vor Augen. Von Urs Buhlmann
21.11.2018, 10  Uhr
Mehr laden