MENÜ

Die Tagespost - Katholische Zeitung für Politik, Gesellschaft und Kultur

Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Scharia

Das Buch „Lehren aus 9/11: Zum Umgang des Westens mit Islamismus“ offenbart, wie sehr sich der legalistische Islamismus in die westlichen Gesellschaften eingeschlichen hat und zeigt zugleich ...
27.04.2022, 09 Uhr
Veronika Wetzel
Ausländische Medien berichten über die Angst der Christen in Afghanistan, da die Taliban grausame Bestrafungen nach der Scharia – darunter auch Amputationen – ausführen wollen.
29.09.2021, 08 Uhr
Meldung
Frauenrechtlerinnen berichten auf Einladung der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte über ihre Befürchtungen nach der Taliban-Machtübernahme.
03.09.2021, 19 Uhr
Carl-Heinz Pierk
Das Münchner EM-Stadion in Regenbogenfarben
Ein Stadion in den Pride-Flaggen als Kritik an Homo-Gesetzen: Ist die westliche Fußball-Welt auch dann noch mutig im „Zeichen setzen“, wenn der WM Austragungsort ...
21.06.2021, 11  Uhr
Emanuela Sutter
Nigerianerin nimmt an Veranstaltung für verfolgte Christen teil
Die 18-Jährige Hannah verlor ihre Eltern bei einem Boko Haram-Angriff. Ein Imam hilft der jungen Christin, die nun allein für ihre Geschwister sorgt – und fordert ...
17.05.2021, 17  Uhr
Andreas Thonhauser
Salafistenprediger Pierre Vogel
In islamistischen Gruppen finden viele Jugendliche das, was ihnen eine materialistische Gesellschaft nicht geben kann.
10.11.2019, 16  Uhr
Annalia Machuy
Landesparteitag der CDU Nordrhein-Westfalen
Die Gefahren einer Parallejustiz zeigt eine aktuelle Studie des Jura-Rofessors Mathias Rohe auf.
03.08.2019, 12  Uhr
Heinrich Wullhorst
Gefechte in Marawi
Seit Jahrzehnten kämpfen Muslime im Süden der Philippinen um Autonomie. Ein Referendum stellt sie nun in Aussicht.
30.01.2019, 13  Uhr
Allgemeine Erklärung der Menschenrechte
Menschenrechte sind ein kostbares Gut. Doch in den Händen mancher Staaten und Lobbygruppen werden sie zum Kampfinstrument. Von Andreas Thonhauser
05.12.2018, 12  Uhr
Mehr laden