MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt Gastkommentar

Bischof von Odessa: "Die Angriffe haben uns geeint"

Russland begeht einen Völkermord in der Ukraine, schreibt Bischof Stanislaw Szyrokoradiuk in einem Gastbeitrag.
Odessa nach einem russischen Luftschlag vom 29. Dezember 2023.
Foto: IMAGO (www.imago-images.de) | Odessa nach einem russischen Luftschlag vom 29. Dezember 2023.

Von Beginn der groß angelegten Invasion an war es das oberste Ziel Russlands, Kiew, Charkiw und Odessa zu erobern. Kiew als Hauptstadt, Charkiw als wichtige Industriestadt und Odessa als wichtige Hafenstadt. Russland hat Odessa stets als russische Stadt bezeichnet, obwohl es schon immer eine multinationale Stadt war, wo 120 Nationalitäten leben. Davon machen die Russen 29, die Ukrainer 60 Prozent aus.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Unsere Empfehlung
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Abonnement Print
17,20 € / mtl.
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Digitales Upgrade möglich
  • Flexible Zahlweisen möglich