MENÜ

Die Tagespost - Katholische Zeitung für Politik, Gesellschaft und Kultur

Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Gudrun Ensslin

Mithilfe der himmlischen Heerscharen und eines bekannten Theologen meisterte der legendäre Verleger eine große Lebenskrise.
23.06.2024, 07 Uhr
Uwe Wolff
Neue Publikationen bieten kaum unbekanntes Material zur RAF-Geschichte, aber doch einige interessante Details.
26.07.2022, 13 Uhr
Harald Bergsdorf
Vor 50 Jahren traten die Terroristen zum ersten Mal an die Öffentlichkeit. Sie wollten den Staat als „faschistisch“ diffamieren.
16.05.2020, 12 Uhr
Harald Bergsdorf
Am 5. September 1977 beginnt mit der Entführung von Arbeitgeberpräsident Hanns Martin Schleyer ein sechswöchiges Drama. Von Josef Bordat
22.08.2018, 13 Uhr
Vor 40 Jahren griffen Mitglieder der zweiten Generation der Roten Armee Fraktion (RAF) die Bundesrepublik Deutschland an – von innen. Durch Terrortaten.
13.03.2017, 14 Uhr
Beim Schweigemarsch gedachten etwa 3 000 Bankangestellte des ermordeten Vorstandssprechers der Dresdner Bank Jürgen Ponto
Standen östliche Geheimdienste hinter der RAF? Von Ingo Langner
08.04.2011, 13  Uhr
Stefan Andres, der als einer der Vordenker des vereinten Europas gilt.
Die bewegte Geschichte eines großen Schriftstellers in einem unruhigen Jahrhundert, erzählt von seiner Frau Dorothee Andres. Von Hans-Bernhard Wuermeling
03.01.2011, 15  Uhr
Der Spielfilm „Der Baader Meinhof Komplex“ bietet viele Fakten, erklärt aber nicht die Hintergründe des Terrorismus der RAF
25.09.2008, 12  Uhr