MENÜ

Die Tagespost - Katholische Zeitung für Politik, Gesellschaft und Kultur

Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Trappisten

Die Trappisten, auch Zisterzienser der strengeren Observanz genannt, sind ein römisch-katholischer Orden, der 1892 durch Abspaltung des Zisterzienserordens entstand. Gegründet von Armand Jean Le Bouthillier de Rancé im Jahr 1664, stehen die Trappisten sowohl Frauen als auch Männern offen. Ihr Hauptsitz befindet sich in Rom, Italien. Die kontemplative Lebensweise dieses Ordens ist von Gebet, Arbeit und Schweigen geprägt.

Artikel zu Trappisten

Nach über 800 Jahren sind Trappisten an ihren alten Standort im norwegischen Munkeby zurückgekehrt. Sie blicken hoffnungsvoll in die Zukunft.
15.02.2024, 13 Uhr
Oliver Gierens
Es gibt Schätze des Christentums, die furchtbar geschändet wurden. Ein solches ist das vom heiligen Bernhard gegründete Kloster Clairvaux.
25.09.2023, 11 Uhr
Hartmut Sommer
Der französische Eremit Charles de Foucauld wird am 15. Mai 2022 heiliggesprochen.
15.05.2022, 05 Uhr
Claudia Kock
Schwester Ancilla
Die eigentliche Begegnung: Seit 60 Jahren lebt Schwester Ancilla als Nonne im Kölner Karmel Maria vom Frieden.
09.02.2022, 13  Uhr
Constantin von Hoensbroech Ulrike von Hoensbroech
Siedlung Neve Shalom/Wahat al Salam
Die Siedlung Neve Shalom/Wahat al Salam im ehemaligen Niemandsland zwischen Israel und Jordanien dient der Versöhnung – unter den aktuellen Unruhen leidet man dort ...
07.06.2021, 17  Uhr
Bodo Bost
Vater Shimon
Der Journalist Michael Ragsch begibt sich hinter die verborgenen Mauern der unzähligen Klöster Israels und trifft auf faszinierende Mönchs-Persönlichkeiten.
15.02.2021, 15  Uhr
Emanuela Sutter
Léon Bloy, Schriftsteller
Katholizismus war ihm „die einzig mögliche Form religiösen Lebens“: Der zornige Prophet Léon Bloy als Pilger des Absoluten.
08.05.2020, 16  Uhr
Urs Buhlmann
Hohe Wellen in Sassnitz an der Ostsee
Die Kirchenkrise soll den Geist nicht auslöschen: Mit dem „Jahr der Heiligkeit“ bestärkt Bischof Mark Davies die Gläubigen in der britischen Diözese ...
13.03.2019, 13  Uhr
Angesichts der öffentlichen Missverständnisse um das Wesen des Martyriums ist das Zeugnis authentischer Märtyrer ein Dienst. Von Regina Einig
05.12.2018, 13  Uhr
Thomas Merton, Schriftsteller
Der Trappisten Mönch Thomas Merton führte ein kontemplatives Leben, dennoch kamen in ihm immer wieder auch die künstlerische und die schriftstellerische Seite ...
05.12.2018, 13  Uhr
Mönche aus dem Kloster Tibhirine
Die nächste Etappe auf dem Weg zur Seligsprechung: Der Vatikan hat das Martyrium der Trappistenmönche anerkannt. Von Freddy Derwahl
31.01.2018, 14  Uhr
Die Abtei Mariawald schließt: Das „heilige Experiment“ der Tradition bei den Trappisten ist gescheitert. Von Regina Einig
24.01.2018, 14  Uhr
Mehr laden