Logo Johann Wilhelm Naumann Stiftung Politik

„Zeit für eine Trendwende“

Christiane Lambrecht von den Christdemokraten für das Leben (CDL) fordert Anerkennung für die Arbeit von Lebensschützern. Stattdessen beobachte sie tendenziöse Berichterstattung und „unfassbaren Hass“.
Prozess gegen Ärztin
Foto: Boris Roessler (dpa) | Mit einem Plakat sprechen sich Demonstrantinnen am 24.11.2017 vor dem Amtsgericht in Gießen (Hessen) für eine Abschaffung des Abtreibungsparagfen 218 und den Paragrafen 219 aus.

Christiane Lambrecht, Vorsitzende des bayerischen Landesverbandes der „Christdemokraten für das Leben“ (CDL) kritisiert mit deutlichen Worten das Bild, das Medien und Teile der Öffentlichkeit von Lebensschützern haben. Sachliche Berichterstattung über den „Marsch für das Leben“, Fachtagungen oder andere Aktivitäten von Lebensschutzorganisationen gebe es in den „Mainstream-Medien“ nicht, schreibt Lambrecht in einem Gastbeitrag für die „Tagespost“. Anlass war ein Posting der SPD-Bundestagsabgeordneten Eva Högl auf dem Kurzmitteilungsdienst „Twitter“.

Darin hatte sie von „widerlichen“ Lebensschützern gesprochen. „Der Tweet offenbart nackten Hass und diffamiert Menschen, die mit beiden Beinen auf dem Grundgesetz stehend sich für das Lebensrecht der ungeborenen Kinder einsetzen“, so das CSU-Mitglied Lambrecht. Zudem berichtet sie von „unfassbarem Hass“ und intolerantem Verhalten von Abtreibungsbefürwortern gegenüber Lebensschützern, was sich etwa durch Farbanschläge auf Einrichtungen von Lebensschützern äußere. In Rundfunk und Fernsehen werde jedoch regelmäßig statt mit Sachlichkeit tendenziös und manipulativ berichtet. „Wir Lebensschützer leisten kompetente Aufklärung und Meinungsbildung im besten Sinne unserer Verfassung“, so Lambrecht weiter. Was die Anerkennung dieser Arbeit betreffe, sei es „Zeit für eine Trendwende“.

DT

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der „Tagespost“ vom 22. März.

Themen & Autoren
Christdemokraten für das Leben Eva Högl Marsch für das Leben

Weitere Artikel

Wie der Erzbischof von Köln zum Stargast einer Fachtagung des Bundesverbands Lebensrecht in der „Woche für das Leben“ in Köln wurde.
25.04.2024, 19 Uhr
Stefan Rehder
Lange stand die Bundeswehr nicht mehr so sehr im Fokus der Aufmerksamkeit. Aber wie sieht es innerhalb der Truppe aus?
17.05.2024, 13 Uhr
Roger Töpelmann

Kirche

Warum der Vatikan gegen den abtrünnigen Erzbischof vorgehen musste.
21.06.2024, 11 Uhr
Guido Horst
Der ehemalige apostolische Nuntius für die USA veröffentlicht die Vorwürfe des Glaubensdikasteriums selbst. Ihm droht die Exkommunikation. 
20.06.2024, 19 Uhr
Meldung
Pfarrer James Mallon belebt mit seinem „Divine Renovation“ den Missionsgedanken neu.
21.06.2024, 07 Uhr
Regina Einig
Die Linke und Die Partei werfen Rednern und Organisatoren der Konferenz vor, offen homophob und transfeindlich aufzutreten. Für Freitag ist eine Demo angekündigt.
20.06.2024, 16 Uhr
Meldung
Gemeinden mit traditioneller Theologie und unkonventionellen Methoden von innen sanieren: „Divine Renovation“ verfolgt beim Gipfeltreffen der Pfarreien hohe Ziele.
20.06.2024, 17 Uhr
Regina Einig