Reims

Fall Lambert: Gericht spricht Arzt frei

Nach dem Tod des französischen Wackoma-Patienten Vincent Lambert hatten dessen Eltern den leitenden Arzt verklagt. Ein Gericht in Reims bescheinigte diesem nun, sich stets an die geltende Rechtsprechung gehalten zu haben.
Vincent Lambert: Eltern scheitern vor Gericht
Foto: Photopqr/L'union De Reims (MAXPPP) | An dem Schicksal des französischen Wachkoma-Patienten hatten Menschen weltweit Anteil genommen. Im Bild: Lamberts Mutter bei ihrem Sohn.

Im Fall des im Juli verstorbenen französischen Wachkoma-Patienten Vincent Lambert hat ein Gericht in Reims dessen Arzt nun freigesprochen. Wie französische Medien berichteten, sei das Gericht zu dem Schluss gekommen, dass der Mediziner Vincent Sanchez sich stets an die geltende Rechtsprechung gehalten habe. Verklagt hatten die Eltern Lamberts den leitenden Arzt des Universitätsklinikums Reims wegen unterlassener Hilfeleistung. Es sei „sehr wahrscheinlich“, dass sie gegen die Entscheidung des Gerichts Berufung einlegen würden.

Gegen hippokratischen Eid verstoßen?

Bereits im vergangenen Jahr hatten die Eltern Lamberts betont, dass sie nicht aus Rache handelten, der Mediziner Sanchez jedoch eine „rote Linie“ überschritten habe und sich dafür verantworten müsse. Zudem warfen sie ihm vor, gegen den hippokratischen Eid verstoßen zu haben. Nach einem jahrelangen Gerichtsstreit hatten die behandelnden Ärzte die künstliche Ernährung und Wasserversorgung des 42-jährigen Lambert am 2. Juli eingestellt. Neun Tage später verstarb er.

Weltweite Anteilnahme an Lamberts Schicksal

An dem Schicksal des Wachkoma-Patienten hatten Menschen weltweit Anteil genommen. Lambert war nach einem schweren Motorad-Unfall im Jahr 2008, bei dem er sich eine Querschnittslähmung zuzog, in ein Wachkoma gefallen. Er besaß keine Patientenverfügung. Während die Eltern darauf drangen, dass das Leben ihres Sohnes erhalten werde, argumentierte Lamberts Frau, ihr Mann habe lebenserhaltende Maßnahmen für sich abgelehnt und drang auf ein Ende der künstlichen Ernährung.

DT/mlu

Die Printausgabe der Tagespost vervollständigt aktuelle Nachrichten auf die-tagespost.de mit Hintergründen und Analysen. Kostenlos erhalten Sie die aktuelle Ausgabe

Weitere Artikel
Vincent Lambert: Arzt vor Gericht
Reims
Fall Lambert: Arzt vor Gericht Logo Johann Wilhelm Naumann Stiftung
Die Eltern des im Juli verstorbenen Wachkoma-Patienten Vincent Lambert werfen dessen Arzt unterlassene Hilfeleistung vor.
26.11.2019, 13  Uhr
Redaktion
Ärzte
Salzburg
Tod durch Tötung? Premium Inhalt
Wie viel Schmerz ist zumutbar, wie viel vermeidbar? Darf der Arzt beim Sterben nachhelfen? Gibt es ein Menschenleben, das die Rechtsordnung nicht mehr unbedingt schützt, sondern aufgeben darf?
16.10.2020, 07  Uhr
Stephan Baier
Themen & Autoren
Redaktion Eltern Ernährung und Gesundheit Künstliche Ernährung Lebenserhaltende Maßnahmen Patientenverfügungen Universitätskliniken Wachkomapatienten Ärzte

Kirche

Papst in der Slowakei
Bratislava
In das reale Leben eintauchen Premium Inhalt
Die Pastoral muss kreativ begleiten und motivieren. In der Slowakei will die Kirche dafür den richtigen Weg finden. Papst Franziskus ermutigte bei seinem Besuch dazu. Ein Gastkommentar.
18.09.2021, 19 Uhr
Thomas Schumann