MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus

Jürgen Rüttgers

Der NRW-Ministerpräsident setzt in seinem Wahlkampf darauf, niemanden zu vergraulen und verkauft die Strategie als eine neue Version eines „modernen Konservativismus“.
15.05.2022, 11 Uhr
Sebastian Sasse
Zwischen Dom und Rathaus: Über den aktuellen Stand der Vorbereitungen zum Festjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ .
02.08.2020, 15 Uhr
Constantin von Hoensbroech Ulrike von Hoensbroech
Die CDU ringt um ihr Profil. Sie will die Mitte erreichen. Aber welche Mitte meint sie? Und welche Bedeutung hat das "C" dabei? Eine Spurensuche in Leipzig und in Bonn.
28.11.2019, 12 Uhr
Sebastian Sasse
Wie die Thorarolle 1938 aus der brennenden Kölner Synagoge gerettet wurde. Von Constantin Graf Hoensbroech
07.11.2018, 13 Uhr
„Allen Stadträten gestatten wir, die Juden in die Kurie zu berufen.“ Mit diesem Satz aus dem Jahr 321 ordnete der römische Kaiser Konstantin der Große an, dass Juden in Köln ...
23.05.2018, 12 Uhr
Söder reist nach Brüssel
Das Land debattiert über die Bedeutung des Kreuzes – mit unterschiedlichen Akzenten. Von Sebastian Sasse
08.05.2018, 13  Uhr
Mechthild Löhr,  Bundesvorsitzende der "Christdemokraten für das Leben" (CDL)
Die Lebensschützer in CDU und CSU stellen sich angesichts einer möglichen Jamaika-Koalition auf verschärfte Auseinandersetzungen ein. Von Sebastian Krockenberger
23.10.2017, 15  Uhr