Das Ringen um die Rechtfertigung

Mit seiner Frage: „Wie finde ich einen gnädigen Gott?“ hat Luther den Anweg gebahnt zu dem, was Subjektivität im modernen Sinn ist. Der junge Martin Luther erfährt die Daseinsnot besonders in der Gestalt des Erschreckens (vor dem übermächtigen strafenden Gott) und der Anfechtung zum Gotteshass. (vgl.
Das Lutherdenkmal in Eisleben wurde rechtzeitig vor dem 500. Reformationsjubiläum gründlich gereinigt und restauriert. Auch Martin Luthers Theologie, insbesondere die Lehre von der doppelten Gerechtigkeit, bedarf einer genauen und kritischen Prüfung.

Wochenpass

    Der Wochenpass – die einfache und schnelle Art, die Tagespost intensiv kennenzulernen!

  • Sie erhalten die aktuelle Ausgabe der Wochenzeitung.
  • Sie bekommen eine ganze Woche Zugang zu allen Artikel der letzten zwölf Jahre – ohne Limit.
  • Sie zahlen bequem und sicher mit PayPal – ohne Anmeldung.

Und das alles zum unschlagbar günstigen Preis von nur 3,50 Euro.
einmalig 3,50 Euro