Hier bloggen vom 10. bis 22. August Mitglieder des Projektes "junge Federn" der "Tagespost" entweder direkt vor Ort aus Spanien oder als Daheimgebliebene aus Deutschland über den Weltjugendtag 2011 in Madrid. Mitglieder des Projektes sind (in alphabetischer Reihenfolge): Christian Beirowski (Regensburg), Benedikt Bögle (Ettal), Matthias Bürgel (Köln), Rudolf Gherig (Würzburg), Joseph Kauer (Erfurt), Veronika Lange (Magdeburg), Eva Leifeld, Sebastian Pilz (Fulda), Franziska Pröll (Freiburg), Peter Rinderer SDB (Österreich), Reinhild Rössler (Köln), Miriam Schilling (Trier), Theresa Wagener (München), Katharina Wolf, Luise Thiede (Berlin) und Andreas Titze (Görlitz).






18.08.2011 15:27

Internationale Party und Gottesdienst

Von Regina Herberich, Pozuelo
"Eine der besten Veranstaltungen bis jetzt.“ So ein Teilnehmerin des Festivals de la Alianza. Am Kapellchen in Porzuelo. Mit ihrer Meinung ist sie nicht alleine. Circa 2000 Schönstätter aus aller Welt feierten bis spät in die Nacht. Dabei standen nicht nur Party und Feiern im Mittelpunkt, sondern vor allem das Liebesbündnis als Zeichen der Freundschaft mit Maria. Zum Ausdruck kam das bei der Bündnismesse, die Schatten des Heiligtums zusammen gefeiert wurde. Alle Jugendlichen feierten andächtig und erfüllt von Freude diese Messe. Mann konnte die innere Verbundenheit richtig spüren.“ Schon die Stunden zuvor waren gefüllt vom Flair des Weltjugendtages und dem Zusammentreffen der verschiedenen Kulturen der Schönstatt Mannes- und Mädchenjugend. Alle tanzten und feierten ausgelassen vor der Bühne und genossen einfach nur die Sonne. Daneben gab es noch verschieden Angebote, bei denen man unter anderem spanische Tänze lernen konnte und am „Microabierto“ (offenes Mikrofon) auf der Bühne alle tanzlustigen unterhalten konnte. Sehr beliebt war auch das Buch, das als Andenken an das Festival nach Schönstatt gebracht wird. Dort kann man 2014 zum hundertjährigen Jubiläum von Schönstatt die vielen kreativen Einträge der Teilnehmer bestaunen Nos vemos 2014 en Schönstatt. Wir sehen uns 2014 in Schönstatt.

Wenn Sie zu diesem Blog oder Beitrag dem Autor Anmerkungen, Kritik, Lob oder einen Kommentar schreiben wollen, nutzen Sie bitte das folgende Formular:




  Drucken     Versenden