Nordkorea und UN vereinbaren Gespräche

Seoul (DT/dpa) Das UN-Kommando in Südkorea und die Volksarmee des kommunistischen Nordkorea haben Gespräche über den Konflikt um die Versenkung eines südkoreanischen Kriegsschiffes vereinbart. Nordkorea habe einem Treffen auf Arbeitsebene zugestimmt, um Gespräche zwischen Generälen vorzubereiten, teilte das von den USA angeführte UN-Kommando (UNC) am Montag mit. Das Treffen soll an diesem Dienstag stattfinden. Südkorea macht das Nachbarland für den Angriff auf die „Cheonan“ im März verantwortlich.

Themen & Autoren

Kirche

Karl-Heinz Menke analysiert den „Orientierungstext“ des Synodalen Wegs. Dieser sei „durchzogen von nicht nur tendenziösen sondern auch falschen Behauptungen“.
26.09.2022, 14 Uhr
Vorabmeldung
Wie ich beim Sommerfest der KISI — God? singing Kids – im österreichischen Altmünster Christus begegnete
26.09.2022, 11 Uhr
Dorothea Schmidt