MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Archiv Inhalt REGENSBURG

„Glaube ist die beste Prophylaxe gegen Nationalismus“

Bischof Rudolf Voderholzer sieht im christlichen Glauben eine Kraft zur Versöhnung.
Bischof Rudolf Voderholzer sieht im christlichen Glauben eine Kraft zur Versöhnung
Foto: Bistum Regensburg | Im christlichen Glauben sieht Rudolf Voderholzer die Grundlage für Völkerverständigung und Frieden in Europa.

Als „verhängnisvolle Weichenstellung“ bezeichnet der Bischof von Regensburg, Rudolf Voderholzer, den „übersteigerten Nationalismus, der seit dem frühen 19. Jahrhundert ganz Europa infizierte“. Dieser habe vorhandene Differenzen und Spannungen, etwa zwischen Deutschen und Tschechen in Böhmen, verhärtet und „in Feindseligkeit und völliges gegenseitiges Unverständnis und Misstrauen verkehrt“.

Hinweis: Dieser Archiv-Artikel ist nur für unsere Digital-Abonnenten verfügbar.
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Unsere Empfehlung
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Abonnement Print
17,20 € / mtl.
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Digitales Upgrade möglich
  • Flexible Zahlweisen möglich