MENÜ
Klarer Kurs, Katholischer Journalismus
Plus Inhalt Verteidigung der Ukraine

Bröckelt die Hilfe des Westens?

Haushaltskämpfe in den USA, Pro-Putin-Wahl in der Slowakei: Das Unterstützungszeitfenster für die Ukraine könnte sich schneller schließen als gedacht.
Slowakischer Wahlsieger Robert Fico
Foto: IMAGO/Vaclav Salek (www.imago-images.de) | In der Slowakei, einem wichtigen Ukraine-Unterstützer, erzielte ein erklärter Putin-Freund den Wahlsieg: Robert Fico gewann mit einer pro-russischen Agenda die Parlamentswahl.

Zunächst eine gute Nachricht: Zahlreiche EU-Außenminister waren am Montag in die von Russlands Angriffskrieg gezeichnete Hauptstadt Kiew gereist, um sowohl ihre Solidarität mit der Ukraine auszudrücken, als auch um über deren EU-Beitrittsperspektive zu sprechen. Bei einem gemeinsamen Pressestatement mit dem EU-Außenbeauftragten Josep Borrell sagte der ukrainische Außenminister Dmytro Kuleba, dass sich die EU-Außenminister erstmals außerhalb der EU-Grenzen, aber "innerhalb der zukünftigen Grenzen der Europäischen Union" getroffen haben.

Hinweis: Dieser Artikel ist vor Abschluss des Probeabos erschienen, weswegen er in diesem nicht enthalten ist.
3 Wochen Kostenlos
0,00
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Lieferung endet automatisch
  • Ohne Risiko
Unsere Empfehlung
Digital-Abo
14,40 € / mtl.
  • Monatlich kündbar
  • Unbegrenzter Zugriff auf die-tagespost.de.
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle ePaper-Ausgaben.
  • Für Print-Abonnenten nur 3,00€ / mtl.
Komplett-Abo
20,20 € / mtl.
  • Print & Digital
  • Mit Vertrauensgarantie
  • Flexible Zahlweisen möglich
  • Unbegrenzt Zugriff auf die-tagespost.de
  • Unbegrenzt Zugriff auf ePaper-Ausgaben