Türkei: Ex-Generäle wegen Putschversuch verhaftet

Ankara (DT) Eine neuerliche innenpolitische Krise droht der Türkei, nachdem Mitte dieser Woche mehr als 30 Personen, darunter drei Ex-Generäle, unter dem Vorwurf des Putschversuches verhaftet wurden. Den Verdächtigen, darunter der frühere Generalsekretär des Sicherheitsrates Kilinc und der Präsident des Hochschulrates Gürüz, wird vorgeworfen, an Plänen zum Sturz der Regierung Erdogan beteiligt gewesen zu sein. Generalstabschef Basbug traf sich am Donnerstag in Ankara mit Staatspräsident Gül und Ministerpräsident Erdogan, um über diese Verhaftungswelle zu sprechen.

Themen & Autoren

Kirche