Taliban drohen Ausländern in Pakistan

Islamabad (DT/dpa) Als Antwort auf die Bodenoffensive der pakistanischen Armee in Nord-Waziristan haben die Taliban ausländische Organisationen aufgefordert, das Land zu verlassen. Andernfalls würden sie zum Ziel von Angriffen. „Wir sind in einem Zustand des Krieges“, erklärte Taliban-Sprecher Shahidullah Shahid in einer Mitteilung vom Montag. „Alle internationalen Investoren, Fluggesellschaften und Institutionen sollten unverzüglich ihre Beziehungen zu Pakistan beenden und das Land verlassen.“ Ansonsten seien sie selbst verantwortlich, wenn ihnen etwas zustoße.

Themen & Autoren

Kirche