Moment mal

Der XXXI. Weltjugendtag in Krakau ist vorbei. Unser Korrespondent Stefan Meetschen, der Ihnen, liebe Leser, die Geschehnisse in Polen durch zahlreiche Berichte und Reportagen näherbrachte, befindet sich im Zug von Krakau nach Warschau. Auch die „Jungen Federn“, die mit ihren Beiträgen die Berichterstattung anreicherten, haben die Heimreise angetreten. Alle kehren sie bereichert durch viele neue Erfahrungen nach Deutschland zurück. Wenn Sie Interesse daran haben, zusätzliche Exemplare der Weltjugendtags-Ausgaben zu erhalten, so können diese im Sekretariat nachbestellt werden. Setzen Sie sich dazu bitte mit Jacqueline Jorcke in Verbindung. Sie ist unter der Nummer 0931/ 3 08 63-0 oder per Mail an jorcke@die-tagespost.de zu erreichen. Ihre Redaktion

Themen & Autoren

Kirche