Moment mal

Das Fest des heiligen Don Bosco am 31. Januar und der Tag des geweihten Lebens am Fest der Darstellung des Herrn haben das von Papst Franziskus ausgerufene „Jahr des geweihten Lebens“ in den Fokus gerückt. Bis zum 2. Februar 2016 sind die Gläubigen eingeladen, über das Leben nach den evangelischen Räten miteinander ins Gespräch zu kommen und die geistlichen Reichtümer der verschiedenen Gemeinschaften und Lebensformen kennenzulernen, vor allem aber für Berufungen zu beten. Mit dieser Ausgabe beginnt eine neue Kolumne zum „Jahr des geweihten Lebens“ (Seite 7), in der sich Ordensleute, Mitglieder von Säkularinstituten und geweihte Jungfrauen in Kolumnen vorstellen und ein Streiflicht auf ihre Berufung werfen. Viel Freude beim Lesen wünscht Ihnen Ihre Redaktion

Themen & Autoren

Kirche