Maltas Bischöfe: Nein zu Scheidungsreferendum

La Valletta (DT/KNA) Die katholischen Bischöfe Maltas haben abermals vor einem „Ja“ zur Ehescheidung beim Referendum am Samstag gewarnt. Wer für eine dauerhafte Ehe stimme, bringe damit seinen Glauben an die Familie zum Ausdruck, die auf ein unauflösliches Band der Liebe gründe, erklärten die Bischöfe laut maltesischen Presseberichten vom Montag. Eine Entscheidung für die Scheidung führe dagegen zu einer weiteren Zerstörung von Ehe und Familie und damit zur Zerstörung von Werten und Lebensqualität. Malta entscheidet am Samstag in einer konsultativen Volksbefragung über die Einführung von Scheidungen.

Themen & Autoren

Kirche

Papst in der Slowakei
Bratislava
In das reale Leben eintauchen Premium Inhalt
Die Pastoral muss kreativ begleiten und motivieren. In der Slowakei will die Kirche dafür den richtigen Weg finden. Papst Franziskus ermutigte bei seinem Besuch dazu. Ein Gastkommentar.
18.09.2021, 19 Uhr
Thomas Schumann