Libanon: Fünf Tote nach Selbstmordanschlägen

Beirut (DT/dpa) Bei vier Selbstmordanschlägen auf einen vornehmlich von Christen bewohnten Ort im Osten des Libanons sind neben den Attentätern fünf Menschen ums Leben gekommen. Mehr als ein Dutzend Menschen sei bei den Explosionen in dem Ort Al-Kaa in der Bekaa-Ebene an der Grenze zu Syrien zudem verletzt worden, meldete die libanesische Nachrichtenagentur NNA am Montag.

Themen & Autoren

Kirche

Papst in der Slowakei
Bratislava
In das reale Leben eintauchen Premium Inhalt
Die Pastoral muss kreativ begleiten und motivieren. In der Slowakei will die Kirche dafür den richtigen Weg finden. Papst Franziskus ermutigte bei seinem Besuch dazu. Ein Gastkommentar.
18.09.2021, 19 Uhr
Thomas Schumann