Proteste für die Abschaffung von §219a

Gießen 21.04.2020 Foto: Boris Roessler (dpa)

Die Jusos rufen „die Medien“ auf, die „aktuelle Situation zum Schwangerschaftsabbruch und die Geschichte des § 218 StGB zu beleuchten“.

1 von 1