Homo-„Ehe“: Reding will EU-weite Anerkennung

Straßburg (DT/KNA) EU-Justizkommissarin Viviane Reding hat Schritte angekündigt, um die Anerkennung gleichgeschlechtlicher Partner als Familienmitglieder in allen EU-Staaten zu erreichen. „Wir müssen die EU-Staaten dazu bringen, dass sie diese Regeln akzeptieren“, sagte Reding am späten Dienstagabend im Europaparlament in Straßburg. Sie forderte dafür ein behutsames Vorgehen, da es sich dabei um eine für einige EU-Staaten schockierende und ungewöhnliche Neuerung handele. Abgeordnete hatten beklagt, dass Homo-Paare ihren Rechtsstatus verlieren, wenn sie in einen anderen EU-Staat umziehen.

Themen & Autoren

Kirche